HOME

Verlobungsgerüchte um Whitney Houstons Tochter: Bobbi Kristina will angeblich Ziehbruder heiraten

Sie nennen sich "Geschwister", jetzt wollen sie offenbar heiraten: Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina und Nick Gordon sollen sich verlobt haben. Für sie scheint er die engste Bezugsperson zu sein - aber ihre Freunde warnen sie.

Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina hat angeblich ihre große Liebe gefunden und sich mit ihrem Ziehbruder Nick Gordon verlobt.

"Nick hat Krissy am 10. März einen Antrag gemacht, und sie hat ja gesagt", erklärte ein Freund der Familie im Gespräch mit dem “Star”-Magazin. "Für Krissy ist Nick der Einzige, dem sie auf dieser Welt vertraut. Sie haben eine tiefe Verbindung zueinander."

Der süße Teenie mit der Zahnlücke und Gordon wohnen zusammen im alten Zuhause der Soul-Diva in Atlanta und nennen sich schon seit Jahren "Geschwister". Houston nahm Gordon auf, als er zwölf Jahre alt war und seine leibliche Mutter sich nicht um ihn kümmern konnte. "Nick kümmerte sich um Whitney und Kristina" bestätigt Maxine Gordon, seine Großmutter, dem Magazin. "Er hat Kristina immer beschützt und sie vor allem abgeschirmt."

Mehr als nur platonische Liebe

Ein weiterer Insider behauptet, dass die 19-jährige Tochter der toten Sängerin und Houstons Ziehsohn schon seit längerem ein Paar sind. "Bei ihm hat sich schon immer der Beschützerinstinkt geregt, wenn es um Kristina ging. Die Grenzen zwischen ihrer platonischen und romantischen Beziehung sind schon seit langem verschwommen. Sie schlafen längst im selben Bett!", berichtet der Informant.

Der 22-jährige Gordon, mit dem Bobbi Kristina laut "Hollywoodlife.com" letzte Woche küssend und händchenhaltend in einem Laden in George gesichtet wurde, deutete derweil vor kurzem per Twitter an, dass zwischen ihm und Houstons Tochter mehr als nur Freundschaft besteht. So schrieb er: "Ja, wir sind uns nähergekommen, na und?" Später sagte er im Interview mit "ABC News" jedoch: "Wir stehen uns einfach nahe - wir verarbeiten gemeinsam den Tod ihrer Mutter und trauern zusammen."

Enge Freunde von Brown sind jedoch besorgt, dass Gordon möglicherweise Hintergedanken haben könne: Immerhin soll die Beauty das Vermögen ihrer Mutter im Wert von rund acht Millionen Euro erben. "Wir machen uns alle Sorgen, dass Nick es darauf abgesehen hat, Krissy auszunutzen", fügte der Freund der Familie hinzu. "Krissy ist nach dem Tod von Whitney überaus verletzlich. Wenn Nick sie wirklich liebte, würde er von der Verlobung absehen und nur ein Freund für sie sein."

roh/Bang/CoverMedia