VG-Wort Pixel

USA Country-Legende Dolly Parton feiert mit besonderem Outfit den amerikanischen Nationalfeiertag

US-Musikerin Dolly Parton
US-Musikerin Dolly Parton
© Evan Agostini / Picture Alliance
Die 75-Jährige ist für ihre liebenswürdige Exzentrik bekannt. Jetzt begeisterte sie ihre Fans mit einem Instagram-Post zum 4. Juli, dem "Independence Day" (Unabhängigkeitstag).

Dolly Parton ist ein Phänomen. Wie keine andere bringt die 75-Jährige mit scheinbarer Leichtigkeit komplette Gegensätze zusammen – hundertprozentige Authentizität und ein Äußeres, das die zahlreichen Schönheits-OPs nicht mal ansatzweise zu verbergen versucht. Countrymusik und grundvernünftige, dabei eher liberale Ansichten. Glamour, Talent und Erfolg – Parton schrieb etwa die Megahits "Jolene" oder "I Will Always Love You", das später von Whitney Houston gecovert wurde – und bodenständige Bescheidenheit.

Und auch jetzt bewies die 75-Jährige, die übrigens auch die Patentante von Sängerin Miley Cyrus ist, dass man patriotische Amerikanerin sein kann – aber den Nationalfeiertag am 4. Juli dennoch nicht bierernst und pathetisch zelebrieren muss. Die Countrylegende fand einen besseren Weg, der auch ihren zahllosen Fans ausnehmend gut gefiel.

Dolly Parton feierte den 4. Juli auf ihre Art

Auf ihrem Instagram-Account teilte Parton ein Foto von sich, auf dem sie ein hautenges Kostüm mit Glitzerstreinchen in den Farben der amerikanischen Flagge trägt, dazu ein keckes Hütchen. Das Make-up sitzt wie immer tadellos. Das Outfit ist eine Mischung aus der Eleganz der 40er Jahre und den frechen Looks von Fran Drescher in der Sitcom "Die Nanny". So schrill der visuelle Gruß an die Fans sein mag, so knapp und herzlich ist Dolly Partons Botschaft dazu: "Habt einen fröhlichen und sicheren 4. Juli."

Ihre Fans sind Partons liebenswürdige Exzentrik, den überbordenden Glamour und die Selbstironie natürlich gewohnt – und dafür lieben sie die 75-Jährige. Dazu kommt, dass sich Parton seit Jahrzehnten sozial engagiert, immer wieder große Summen Geld an Hilfsprojekte spendet und sich verbal für unterdrückte Minderheiten stark macht. "Für immer eine Königin", kommentieren die Fans auf Instagram. Oder: "Das ist die einzige Art von 4. Juli-Content, die mir gefällt!" Ein Nutzer fasst es in einem einzigen Wort zusammen: "Ikone!"

Quelle: Instagram

wt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker