HOME

VERONA GEGEN ALICE: Alice Schwarzer will kein zweites Duell

Das Fernseh-Duell zwischen Verona Feldbusch und Alice Schwarzer geht nicht in eine neue Runde. »Das wenige, was wir uns zu sagen hatten, haben wir uns gesagt«, kommentierte Frau Schwarzer knapp.

Nach dem TV-Duell zwischen Verona Feldbusch und Alice Schwarzer will Deutschlands prominenteste Feministin nicht mehr öffentlich mit dem Werbestar diskutieren. »Das wenige, was wir uns zu sagen hatten, haben wir uns gesagt«, sagte Scharzer der Illustrierten »Bunte«.

Alice ist enttäuscht

Sie habe sich von der Debatte mit Feldbusch mehr erhofft und sei nun enttäuscht. Die Moderatorin und Schauspielerin sei »leider mehr Marionette als Mensch«. Ein von Feldbusch geforderter »Rückkampf« ist nach Ansicht der 58 Jahre alten Frauenrechtlerin »indiskutabel«.

»Wenn das so ist, kann ich ihr nicht helfen.«

Feldbusch habe darauf bestanden, dass es zwischen dem Bild, das sie öffentlich darstellt, und ihrer Person keinen Unterschied gebe, sagte Schwarzer: »Wenn das so ist, kann ich ihr nicht helfen.« Die 33 Jahre alte Feldbusch und Schwarzer hatten sich in der »Johannes B. Kerner«-Show im ZDF ein hitziges Wortgefecht geliefert.