VG-Wort Pixel

Instagram-Schnappschuss Erst gelöscht, jetzt wieder online: Verona Pooth zeigt Oben-ohne-Bild unter der Dusche

Verona Pooth
Auf Wunsch ihrer Follower postete Verona Pooth erneut das gelöscht Dusch-Foto auf ihrem Instagram-Account
© verona.pooth/Instagram
Ihre Freundin habe sie überredet, das Foto zu veröffentlichen, doch dann war es ihr doch zu heikel: Verona Pooth löschte ein Foto, das sie barbusig im Urlaub zeigte. Auf Wunsch ihrer Follower ist das Bild jetzt wieder zu sehen.

Selten hat ein Urlaubsbild für so viel Wirbel gesagt wie Verona Pooths Schnappschuss aus Mallorca. Die 52-Jährige veröffentlichte am Wochenende auf ihrem Instagram-Account ein Foto, das sie oben ohne unter der Dusche zeigt. Doch wenig später war die Aufnahme wieder verschwunden und durch ein Bild mit Bikinioberteil ersetzt. "Das Fotowar mir doch eineNummer zu heiß für meinInstagram, auch wenn ich richtig viele tolle Komplimente bekommen habe. Es war ein Schnappschussmeiner Freundin beim Rumalbern", sagte Pooth der "Bild"-Zeitung.

Die vielen positiven Reaktionen haben die zweifache Mutter offenbar umgestimmt. Mit einer Umfrage auf Instagram fragte sie ihre Follower, ob sie das Foto erneut hochladen solle. Das Ergebnis war eindeutig: 82 Prozent votierten für ja. Also hat Pooth das Bild erneut veröffentlicht, allerdings mit einem schwarzen "zensiert"-Balken über ihrer Brust. "Tausend Dank für die super tollen Komplimente. Habe mich wirklich sehr gefreut. Ist das Foto jetzt so ok?", kommentierte sie ihren Beitrag.

Zudem erzählte Pooth wie der Schnappschuss nun genau entstanden ist. "Ich habe mit meiner Freundin auf Mallorca aus Spaß ein paar Bikinifotos aufgenommen. Ich stand unter der Dusche und plötzlich sagte sie: 'Dreh dich mal um'. Ich hatte kein Problem damit, dass diese Bilder entstehen", so die Unternehmerin.

Freundin von Verona Pooth machte das Dusch-Foto

Später hätten die Frauen gemeinsam ein Foto aussuchen wollen, das Pooth auf ihrem Instagram-Account zeigen kann. Ihre Freundin hätte sie dazu überredet, das barbusige unter der Dusche zu wählen. "Sie meinte zu mir: 'Das ist total cool geworden mit den Wassertropfen'." Im Nachhinein war Pooth die Aufnahme dann doch "zu hot" wie sie es formuliert.

Aber die 52-Jährige hat dem Wunsch ihrer 571.000 Follower entsprochen und das gelöschte Foto erneut geteilt. Nur eines hat Verona Pooth bisher nicht verraten: Wer ihre geheimnisvolle Freundin ist, die den heißen Schnappschuss gemacht hat.

Lesen Sie auch:

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker