HOME

Verunglückter Samuel Koch: An Weihnachten wieder zu Hause

Seit fast einem Jahr wird der verunglückte Wettkandidat Samuel Koch in einer Spezialklinik in der Schweiz behandelt. Jetzt steht die Entlassung bevor: Weihnachten soll Koch wieder zu Hause verbringen.

Der verunglückte Wettkandidat Samuel Koch soll nach einem Jahr in einer Schweizer Spezialklinik entlassen werden. Dies gab der 24-Jährige laut "Bild am Sonntag" bei einer Rede im Schwarzwald bekannt. Einen Tag vor Weihnachten solle Koch zurück in das Haus seiner Eltern ziehen. "Aber höchstens zur Überbrückung", wie der gelähmte Mann selbstbewusst mitteilte. "Ich will so eigenständig wie möglich leben."

Koch besuchte die Gemeinde Unterkirnach, um die Schirmherrschaft für ein Integrationsprojekt von Behinderten zu übernehmen. "Für mich steht das Thema ja auch bald an", begründete Koch sein Engagement.

Samuel Koch war in der ZDF-Unterhaltungsshow "Wetten, dass ..?" im Dezember 2010 schwer gestürzt, als er versuchte, mit Sprungstelzen über Autos zu hüpfen. Er erlitt eine Querschnittslähmung. Nach dem Unfall verkündete Moderator Thomas Gottschalk seinen Abschied von "Wetten, dass ..?".

jwi