Berliner Fashion Week & Co. Das sind die Modetrends 2014

Darf's ein bisschen mehr sein? Es darf nicht nur, es muss. Zumindest sah es auf den Berliner Modemessen der vergangenen Tage danach aus.
Von Alice Miller

Berlin im Bling-Fieber. Twinkle, twinkle lot of stars auf den Modemessen. Die "Bread & Butter" laut, bunt und wild wie immer. Vielleicht ein wenig männlicher als sonst, dank etlicher Vollbärte, Motorräder und Oldtimer. Die "Premium" überzeugte mit Stil und viel Spitze. Auf der "Show & Order" funkelte es aus allen Ecken, auch von den angesagten Fun-Sweats (Sweatshirts mit Sprüchen und/oder Kunstdrucken). Die etwas außerhalb gelegene "Panorama" zeigte nicht nur Mainstream, sondern zwingt die Endverbraucherin - mithilfe etlicher kurzer Glitzerkleider - auch im Winter zu regelmäßigen Fitnessstudiobesuchen.

Richtig gewachsen ist auch der Fair-Trade- und Eco-Fashion-Markt. Tolle Messen dafür waren der "Green Showroom" im Kronprinzenpalais und die "Ethical Fashion Show". Beide zusammen bilden Europas größte Plattform für diesen nachhaltigen Modeaspekt.

Alles öko - alles "Fair Fur"

Nachhaltigkeit, Tierschutz und Fair Trade sind sowieso eines der neuen Themen der Modemessen in Berlin. Natürlich sind allen seit etlichen Jahren die furchtbaren Missstände bekannt, aber endlich geht mehr als ein Raunen durch die Modewelt. Man könnte sagen "Fair Fur" ist ein neuer Trend.

Überhaupt, hier die

zehn wichtigsten Trends

für den kommenden Herbst. Ein paar davon sind "Ready to wear" und sicherlich in Kürze in den Schaufenstern der Boutiquen zu sehen. Mutig sein, Spaß haben und Shwings unterschnallen.

1. Fun Sweats

Der Sweatshirt-Hype, von Kenzo in der High Fashion gestartet, ist auch im Mainstream angekommen. Zum Winter warten nicht nur provokative Sprüche auf uns, sondern viel Bling und Drucke inspiriert von Streetart.

2. "Fair Fur"

Pelz und Felle sind ein ganz wichtiges Thema für den kommenden Herbst. Sie geben Schals und Tüchern den angesagten Look. Aber Finger weg von Billigpelzen! Die Felle für 2014 sind Freifänge und Abfallprodukte der Lebensmittelindustrie. "Friendly Fur" ist einer der Vorreiter der Branche und gerade schwer begehrt.

3. Spray your Cashmere

Einen Kaschmirpulli hat fast jede modisch interessierte Frau im Schrank. Aber sicher noch keinen Streetart-Pullover. Kaschmirpullover auf die Leinwand, Schablone drauf und es wird losgesprayt. Fertig ist der neue, ganz individuelle Pullover. "Herzensangelegenheit" macht's vor.

4. New Romantic

Die neue Romantik verlangt nach Spitze und Opulenz, sowie den Farben "Nude" und Tannengrün.

5. Heelbopps

Welche Frau kennt es nicht, das leidige Kopfsteinpflaster. Schick auch durch unwegsames Gelände geht es mit den Heelbopps. Eine Art trapezförmiger Überzieher für jeden schmalen Absatz. Ganz nebenbei sieht damit auch jeder langweilige Pumps wieder neu aus und "Frau" trägt ein echtes Unikat. "Made in Germany" gibt den letzten Schliff.

6. Flor Amazona

Wir Frauen schmücken uns bekanntlich gerne. Besonders schön und liebevoll geht das mit dem Emaille-Schmuck von "Flor Amazona". Die breiten Armreifen mit floralen Motiven und brillanten Farben machen richtig fröhlich.

7. Hahnentritt

Wenn es ein bestimmtes Muster gibt, das die kommende Saison auf Rock, Hose, Bluse, Kleid zu finden ist, dann ist es Hahnentritt. Klassisch in Schwarz-Weiß, mit Braun und Blau ganz neu interpretiert.

8. Bling-Dress

Zurückhaltend war gestern. Die nächste Partynacht strahlen wir heller als jede Diskokugel. Achtung, schöne Beine sind Pflicht, denn die Kleider werden kurz.

9. Vintage Look

Cold dyed, ausgelaufene Farben, Non-Colours. So in, dass sich eine Agentur ganz diesem Look verschrieben hat. 0211 Fashion zeigt mit Marken wie Athletic Vintage, WeStars und La Gang, was im Vintage-Bereich alles so möglich ist. Ein richtig ausgewaschenes T-Shirt ist einfach ein Muss!

10. Shwings

Pimp up your shoe. Die Shoe-Wings, genannt Shwings, machen aus jedem müden Treter eine kleine Sensation. Ob geflügelt, wie Hermes der Götterbote oder als Girl on fire, dieser Trend kommt jetzt in die Läden und wird sicher schon im Sommer für einige Blickfänge sorgen. Auch das passende Modell zur WM ist bereits gefunden.

Mehr zum Thema

Newsticker