VG-Wort Pixel

Bartmodel Mann legt krasse Verwandlung hin und wird GQ-Model

Screenshot aus dem Instagram-Profil von Gwilym Pugh.
Gwilym Pugh ist heute ein gefragtes Model. Vor wenigen Jahren hätte er das niemals für möglich gehalten.
© Instagram/gwilymcpugh / stern-online
Gwilym Pugh war vor wenigen Jahren noch ein übergewichtiger Versicherungskaufmann – bis er sich dazu entschließt, abzunehmen. Heute ist der 33-Jährige mit dem markanten, roten Bart ein erfolgreiches GQ-Model.

Es ist die Geschichte einer unglaublichen Lebenswandlung: Noch vor wenigen Jahren hat Gwilym Pugh aus London laut eigenen Angaben zwölf Stunden am Tag für eine Versicherungsfirma gearbeitet. Pugh war leicht übergewichtig und wollte "wieder gesund werden", wie er der "Dailymail" im Interview berichtet.  Obwohl es für ihn karrieretechnisch gut lief, begann er also einen radikalen Lebenswandel, der darin gipfelte, seinen Schreibtisch-Job aufzugeben.

Pugh nimmt ab und lässt sich Bart wachsen

Über fünf Jahre trainiert er hart, verliert einiges an Gewicht und lässt sich von seinem Friseur dazu überreden, seinen auffällig roten Vollbart wachsen zu lassen. 

Der Rest ist Geschichte: Gwilym Pugh findet mit seinen Bildern schnell Anklang bei Instagram. Agenturen werden auf den hübschen "Ginger" aufmerksam. Einer seiner ersten Jobs war Model für einen Kalender namens "Red Hot 100". Heute arbeitet der 33-Jährige unter anderem für Vans, Diesel und Marken von David Beckham.

Im Interview sagt er dazu: "Ich denke, dass ich Glück hatte, jetzt diesem Beruf – in meinem Alter – nachzugehen. Ich versuche, mich nicht darin zu verfangen und meine Freundin hilft mir sehr dabei." 

she

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker