Kolumbianische Modewoche Ein Hauch von Nichts


Die kolumbianische Modewoche "Colombiamoda" kann zwar nicht mit Star-Designern aufwarten, dennoch sorgen die Kreationen für Wirbel. Kein Wunder, denn die Kleidchen zeigen mehr, als sie verhüllen.

Auf der "Colombiamoda" haben kolumbianische Designer ihre neusten Kreationen vorgestellt. Leichte und durchsichtige Stoffe und viel nackte Haut dominierten auf den Laufstegen und sorgten für einen Besucheransturm auf die Messe in der kolumbianischen Stadt Medellin.

Vor allem romantische und sinnliche Textilien konnten auf der Colombia bestaunt werden. Weite Röcke in verschiedenen Längen, dazu Jäckchen sowie leichte und durchsichtige Stoffe kombiniert mit schillernder Seide bestimmen laut einem Bericht der Tageszeitung "El Tiempo" die Damenmode der kommenden Saison.

Bei den Farben dominieren Grün, Gelb und Rot, kombiniert mit Khaki und Weiß. Der letzte Schrei: ein gelbes Kleid mit rosa Schuhen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker