VG-Wort Pixel

Modetrend Ein Hauch von Frankreich: So kommen Sie stilsicher durch den Herbst

OTTO Gutschein
Feine Strumpfhosen und elegante Stiefeletten sind zwei Trends, die uns den Herbst über begleiten
© PR/Gambettes Box
Der Sommer ist fast vorbei, der Herbst kündigt sich an – und mit ihm neue modische Trends. Mit diesen It-Pieces liegen Sie in diesem Jahr definitiv richtig.

Schon im Sommer war es aus modischer Sicht verspielt: mit Puffärmeln, Volants und eleganten Riemchensandalen zum Beispiel. Und der elegante, feminine Stil wird sich auch durch den Herbst ziehen. So etwa in Form von feinen Strumpfhosen mit Mustern und schicken Stiefeletten. Außerdem liegen diese It-Pieces im Trend:

Feine Strumpfhosen setzen dezente Akzente

Eine einfarbige, unauffällige Strumpfhose unter dem Kleid oder Rock ist eine sichere Nummer, klar. Dieses Jahr dürfen wir aber ruhig mutiger und kombinationsfreudiger werden und zu Strumpfhosen mit Mustern greifen. Die müssen nicht unbedingt in knalligen Farben und mit wilden Prints daherkommen, feine Polka Dots oder Fischgrätenmuster sind für dezente Akzente definitiv ausreichend. Dazu kann man prima kurze Sommerkleider mit Puffärmeln tragen, die stilistisch passen, etwa mit Blumenmuster. Darüber eine Lederjacke und schicke Stiefeletten oder Boots und fertig ist der Herbstlook, der auch den Trend aus dem Sommer aufgreift.

Eine weitere Kombinationsmöglichkeit: feine Strumpfose mit Muster, Rock, cooles T-Shirt oder grober Pulli und Sneakers oder Stiefeletten. Rock oder Pulli in Nude-Tönen, Orange, Hellblau oder Lila liegen besonders im Trend. Auch Muster wie feine Karos sorgen für einen Hauch von Paris.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Lange Mäntel liegen diesen Herbst im Trend

Neben Lederjacken – dem Klassiker, der nie aus der Mode kommt – liegen Sie mit langen Mänteln mit Gürtel in dieser Saison richtig. Elegante Mäntel oder Trenchcoats in Überlänge bekommen durch den Gürtel eine elegantere Silhouette und noch mehr Charakter. In Schwarz, Blau oder Nude-Tönen sind die Jacken besonders vielfältig kombinierbar. Die Mäntel funktionieren auch super in Kombination mit einem Strumpfhosen-Look oder dem nächsten modischen Herbsttrend: Stiefeletten und Stiefeln in verschiedenen Varianten.

Loch im T-Shirt

Modetrend im Herbst: Stiefeletten und halbhohe Stiefel

Sie passen zur Jeans, zum Kleid, aber auch zur Rock-Kombination: Stiefeletten oder halbhohe Stiefel sind Allrounder und gehören einfach in den Schuhschrank. Besonders angesagt sind in diesem Herbst halbhohe Stiefel in Nude-Tönen, dazu ein kleiner Absatz und Materialien wie Lack oder Leder, die ins Auge fallen. Stiefeletten dürfen gern, wie auch die anderen modischen Herbsttrends, im französischen Stil daherkommen, also elegant schmal geschnitten, mit feinem Absatz oder femininen Details. Statt rund sollten sie vorne eckig oder ein wenig spitz geschnitten sein. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Zweiteiler oder Ensembles sind modische Hingucker im Herbst

Auch mit einem Zweiteiler oder einem Ensemble aus Rock und Blazer kommen Sie stilsicher durch den Herbst. Die Kombination kann in knalligeren Farben daherkommen oder in gedeckten. Bei letzterer dürfen die Accessoires und Schuhe dann umso auffälliger sein. Zu Zweiteiler oder Ensemble passen ebenfalls halbhohe Stiefel oder Stiefeletten. Materialien wie Cord oder Tweed wirken besonders herbstlich und halten zusätzlich warm.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Um den französischen Stil zu vervollständigen, dürfen auch schicke Hüte und Umhängetaschen, Clutches oder Crossbody Bags mit eleganten Prints, wie feinen Animalprints, zum Einsatz kommen.

Männermode: Diese Herbsttrends erwarten uns

Auch bei den Männern darf es elegant werden. Trenchcoats in Nude-Tönen oder Khaki, Dunkelblau oder Schwarz, Anzughosen mit feinem Muster und Boots oder Stiefeletten liegen im Trend. Lederjacken, etwa in Kombination mit schicken Sneakern und einer Anzughose und einem Grobstrickpullover, sind ein Allrounder, der im Herbst ebenfalls nicht fehlen darf. Entweder in Schwarz oder auch in Khaki oder Rostfarben. Modemutige können ebenfalls zum Hut oder auch zum Zweiteiler in Kombination mit Sneakern oder Boots greifen. Auch hier dürfen es Farben wie ein gedecktes Orange, Lila oder Blau sein. 

Lesen Sie auch:

Überlänge und Volumen: Diese Jacken liegen jetzt im Trend

Zeitlose It-Pieces: In diese modischen Teile sollten Sie investieren

Wann ist Mode eigentlich nachhaltig?


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker