VG-Wort Pixel

Modetrend It-Piece Bluse: An diesen Modellen kommen wir nicht mehr vorbei

Modetrend Bluse: Diese Modelle tragen wir jetzt
Blusen mit Volants oder Puffärmeln sind das ideale It-Piece, um einem Outfit mehr Eleganz zu verleihen. Edle Modelle gibt es etwa beim dänischen Modelabel Line Markvardsen.
© PR/Line Markvardsen
Sie ist ein wahres Kombinationstalent und verleiht jedem Look sofort einen Hauch Eleganz: die Bluse. Welche Modelle gerade besonders angesagt sind und wie man sie am besten kombiniert.

Kaum ein Outfit ist unkomplizierter als die Kombination aus Jeans und Shirt. Einfach, ohne Risiko und man ist immer gut angezogen. Es geht aber ohne viel Aufwand noch modischer - und zwar mit dem aktuellen It-Piece schlechthin, der Bluse. Klingt erst einmal wenig spektakulär. Aber: Die Bluse kommt aktuell in neuen, aufregenden Varianten daher. 

Die Bluse als Modetrend im Frühling

Eine davon: die Bluse mit Puffärmeln. Dabei ist es egal, ob sie kurze, lange oder dreiviertellange Ärmel hat, Hauptsache, die Ärmel sind schön voluminös und laufen zum Handgelenk hin eng zusammen. Das zaubert eine tolle Silhouette und es braucht nicht mehr viel, um das It-Piece in Szene zu setzen. Für den Alltag reicht es, wenn man ein Modell aus Baumwolle mit einer Jeans kombiniert, um einen modischen Look zu kreieren. Boots oder Slipper runden den Look ab. Eleganter wird es, wenn man zu einer Bluse aus Satin oder Seide greift, sie mit einem Midi-Rock aus Leder und beispielsweise Heels aus Samt mixt.

Blusen mit transparenten Ärmeln liegen im Trend

Noch einen Tick eleganter und aufregender sind Modelle mit Puffärmeln und Transparenz (entweder komplett oder nur an den Ärmeln) oder auch Volants. Die sind absolute Hingucker und machen schon mit einer Jeans-Kombination echt was her. Dazu dürfen es Sneaker sein, um mit Lässigkeit Spannung zu erzeugen. Die Kombination aus Anzughose, Chino oder Paperbaghose mit schicken Mules, Heels oder Slippern sorgt für einen einheitlich schicken Look. 

Die Blusen funktionieren mit Stehkragen oder auch eckigem Ausschnitt besonders gut. Vor allem angesagt im Frühling sind Modelle mit Kurzarm und tieferem Ausschnitt. Auch farblich ist alles erlaubt: ob schwarz, weiß, creme oder auch knalligere Farben. Allerdings sollten die Blusen nicht noch auffällige Prints aufweisen – das wäre zu viel des Guten. Die schicken Oberteile sind auch so schon Hingucker genug. 

Lesen Sie auch:

Diese Modetrends begleiten uns im Frühling

Auch zuhause darf es modisch wieder eleganter zugehen

Weniger ist mehr: So funktioniert der Modetrend Minimalismus

Mehr zum Thema

Newsticker