HOME
Must-Haves Sommer 2016

Bucket Bag: Das ist die Lieblingstasche der Promis

Sie wissen, was Frauen wollen: Die Deutsche Floriana Gavriel und die Amerikanerin Rachel Mansur kreierten mit der Bucket Bag die derzeit begehrteste Designertasche. Doch es gibt auch günstige Alternativen des schicken Beutels.

Miranda Kerr, Sienna Miller, Kirsten Dunst, Alessandra Ambrosio

Promis und ihre Bucket Bags: Miranda Kerr, Sienna Miller, Kirsten Dunst, Alessandra Ambrosio (v.l.n.r.)

Miranda Kerr trägt sie am Flughafen, Sienna Miller beim Bummel durch New York, Kirsten Dunst zum Sport und Alessandra Ambrosio zum Einkaufen: die Bucket Bag des amerikanischen Labels Mansur Gavriel. Innerhalb weniger Jahre ist der Lederbeutel zum begehrtesten Accessoire der Modebranche aufgestiegen. Nicht nur in Promi-Kreisen ist die schlichte Umhängetasche aus hochwertigem Leder beliebt - jeder will sie haben.

Die Beuteltasche ist schön und praktisch

Denn die Bucket Bag ist so etwas wie ein luxuriöser Turnbeutel: Tunnelzug auf, alles rein, zuschnüren und ab über die Schulter. Schön und praktisch, das erfüllen nicht viele Designerstücke.

Gegründet wurde das Label Mansur Gavriel 2012 von der Deutschen Floriana Gavriel und der Amerikanerin Rachel Mansur. Die beiden Designerinnen hatten sich zwei Jahre zuvor bei einem Konzert in Los Angeles kennengelernt. Heute betreiben sie ihre Firma in New York, produziert wird allerdings in Italien.

BUCKET BAG ♥️ BLACK BALLERINA

Ein von Mansur Gavriel (@mansurgavriel) gepostetes Foto am

Mansur und Gavriel legen Wert auf höchste Qualität, was auch die langen Wartelisten für ihre Produkte erklärt. Es werden nur so viele Taschen produziert, wie es das Material zulässt. Solche Begehrlichkeiten kennt man sonst nur von Luxusprodukten wie etwa der Birkin Bag von Hèrmes.

Günstige Alternativen der Bucket Bag

Preislich sind die Tasche von Mansur Gavriel zwar deutlich günstiger als ähnliche Modelle von Gucci oder Saint Laurent, mit rund 500 Euro pro Tasche aber trotzdem kein Schnäppchen.

Doch es gibt auch günstigere Alternativen: alle handeslüblichen Modeketten haben mittlerweile den Trend erkannt und bieten Bucket Bags in verschiedenen Formen, Farben und Größen an. So kann man sich dann doch fühlen wie Miranda Kerr und Co: eine Tasche für die Reise, eine zum Sport und eine für den Shoppingbummel.

Sommertrend 2016 Beuteltaschen

Rote Tasche: Lacoste, naturfarbene Tasche: Zara; beige Tasche: H&M

jum