HOME

New Yorker Modewoche: Anna Sui steht auf "Heavy Metal"

Metallisch glänzende Kleider sind der neuste Trend der amerikanischen Designerin Anna Sui. Supermodel Naomi Campbell präsentierte die "Metal-Wear" auf der New Yorker Modewoche.

Gestufte Röcke, metallfarbene Stoffe und hochangesetzte Taillen gehören für amerikanische Designer zu den Trends im kommenden Frühling und Sommer. Supermodel Naomi Campbell führte es für Anna Sui bei der New Yorker Modewoche vor: Campbell lief im Chiffon-Dress mit Spaghetti-Trägern in blau, pink und weiß über den Laufsteg. Glamour brachte ein metallisch glänzender Mantel aus Brokat mit passender Hose.

Michael Kors ließ sich vom "Optimismus eines endlosen Horizonts und des blauen Himmels beeinflussen", wie er schrieb. Dazu lieferte er Safari-Shirts aus gewaschener Baumwolle und kombinierte sie mit olivgrünen, glänzenden Röcken oder einer langen Jacke aus Kaschmir mit einem leicht schwingenden Kleid.

Warten auf das "Wunderkind"

Mit Spannung die Schau von Wolfgang Joops neuem Label Wunderkind erwartet. Auch die Kollektionen von Custo Barcelona, Vera Wang, Calvin Klein, Zac Posen, Ralph Lauren und Donna Karan stehen noch auf dem Programm. Die New Yorker Modewoche dauert noch bis Freitag.

Lesen Sie auch auf fuersie.de: "Selberstricken im Stil von Anna Sui"

Themen in diesem Artikel