VG-Wort Pixel

Von Size 0 auf Größe 44 Sarina Nowak: So krass ist ihre Verwandlung vom Mager- zum Curvymodel

Schüchternes Küken? Das war einmal.


Ex-GNTM-Kandidatin Sarina Nowak hat eine große Verwandlung hinter sich – sowohl äußerlich als auch von innen.


2009 nimmt Nowak an der vierten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ teil – damals ist sie noch ein dürres und schüchternes Mädchen.


Als Publikumsliebling wird die gebürtige Ülzenerin sechste und bekommt einen Vertrag bei ONEeins.


In der Modelagentur bleibt sie jedoch nicht lange: Zu groß ist der Druck, schlank zu sein.


Die Blondine wandert in die USA aus und verändert die Einstellung zu ihrem Körper.


Statt zu hungern, isst die 25-Jährige, worauf sie Lust hat und startet als Curvy-Model so richtig durch.


Für die „Sports Illustrated“ präsentiert sie auf dem Laufsteg Bademode.


Khloé Kardashian bucht das Curvy-Model für ihre Modelinie „Good American“.


Und zusammen mit About You bringt sie ihre erste eigene Plus-Size-Kollektion heraus.


Die 25-Jährige steht zu ihrem Körper und präsentiert sich ihren 500.000 Instagram-Followern gerne leicht bekleidet:


"Seitdem ich mich in meinem Körper wohl fühle, läuft es.“


Neben ihrem Beruf als Model ist Sarina Nowak als Body-Positivity-Aktivistin unterwegs.


2018 veröffentlicht sie das Buch „Curvy: Mein Weg zu mehr Glück und Selbstbewusstsein“.


Und nicht nur als Model und Autorin hat die Blondine Erfolg: Im Januar nimmt Sarina bei „Dancing on Ice“ teil und schafft es bis ins Halbfinale.


Was für ein schönes Beispiel dafür, dass man als erfolgreiches Model nicht abgemagert sein muss.
Mehr
2009 wird Sarina Nowak durch ihre Teilnahme bei "Germany‘s Next Topmodel" bekannt und als schlankes Mädchen unter Vertrag genommen. Heute ist die 25-Jährige als Curvy-Model erfolgreich und endlich mit ihrem Körper zufrieden. Nowak läuft auf großen Laufstegen und modelt für bekannte Labels.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker