HOME

Scott Wilson: "Walking Dead"-Star mit 76 Jahren gestorben

Scott Wilson ist tot. Der US-Schauspieler, unter anderem bekannt aus "The Walking Dead", wurde 76 Jahre alt. Medienberichten zufolge litt er an einer Krebserkrankung.

Scott Wilson ist tot. Der US-Schauspieler, der von 2010 bis 2014 bei "The Walking Dead" zu sehen war, ist laut "Variety" an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Er wurde 76 Jahre alt. Die traurige Nachricht wurde auch auf dem offiziellen Twitter-Account von "The Walking Dead" bestätigt.

Kurz vor Wilsons Tod wurde auf der New York Comic Con bekannt gegeben, dass der Schauspieler unter den ehemaligen "The Walking Dead"-Darstellern sein werde, die in der neunten Staffel auftreten. Wilson hatte seine Szenen bereits abgedreht. Seine Karriere hatte schon 1967 mit "In der Hitze der Nacht" begonnen. In den folgenden fünf Jahrzehnten spielte er in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit.

Sender AMC veröffentlicht Statement zum Tod von Scott Wilson

"Scott wird immer als großartiger Schauspieler in Erinnerung bleiben und wir sind alle glücklich, ihn als noch besseren Menschen kennengelernt zu haben", zitiert "Variety" aus einem Statement des Senders AMC. "Der Charakter, den er bei 'The Walking Dead' verkörperte, Hershel, lebte im emotionalen Zentrum der Show. Wie Scott in unserem Leben war Hershel ein Charakter, dessen Aktionen bis heute die Entscheidungen unserer Figuren beeinflussen. Unsere Herzen sind bei seiner Frau, Familie, Freunden und den Millionen von Fans, die ihn liebten. Scott wird vermisst werden."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel