HOME

Edition für Generation Y: Mein Urlaub, mein Fahrrad, mein Kopfhörer: Monopoly für Millennials

Das Leben von Millennials ist nicht auf die Ziele ausgerichtet, die ihre Eltern noch hatten: Sparen, Bauen, dickes Auto. Sie gönnen sich die Gegenwart – mit Reisen, Coffee to go, coolen Fahrrädern und den neuesten Smartphones. Jetzt auch bei Monopoly.

Verpackung der US-Ausgabe "Monopoly for Millennials"

Wenn Geld sparen und Eigentum old school sind: Hersteller Hasbro setzt mit "Monopoly for Millennials" auf die wahren Werte dieser Generation

Man kann es so oder so sehen. Die einen sagen, sie schaffen es sowieso nicht, jemals so viel Geld zu verdienen, dass sie sich ein Eigenheim leisten können. Die anderen sagen, sie hätten ohnehin nicht das Ziel, ihr Leben lang an einen Ort gebunden zu sein und dafür ein Haus abzuzahlen. Und ein dickes Auto versprüht heutzutage etwa den gleichen Charme wie ein Pelzmantel, beides zeugt von mangelndem Bewusstsein für Natur und Umwelt. Die Generation Y, die zwischen Anfang 20 und Ende 30 ist, bevorzugt das Fahrrad, aber das darf auch gern Geld kosten. Wer nicht gerade abgeschieden auf dem Land lebt und deshalb nicht ohne Auto kann, investiert in Single Speed, Rennrad oder ein Christiania Bike, den dänischen Lastesel für knapp 2000 Euro, in dem die Kinder vorne in einer Holzkiste Platz haben.

Der Spielehersteller Hasbro, der mit seinem Klassiker Monopoly gern aktuelle Trends aufgreift, hat in den USA daher eine Version auf den Markt gebracht, die den Vorlieben der Millennials gerecht wird. Turmstraße, Ostbahnhof und Schlossallee sind passé, mehr als Besitz zählen Erlebnisse und hedonistische Anschaffungen. "Monopoly for Millennials" wirbt: "Das Leben als Erwachsener ist hart: Nimm dir mit dieser Edition eine Auszeit von Hamsterrad". Und im Untertitel heißt es: "Vergiss Immobilien. Kannst du dir eh nicht leisten."

Das Spielbrett

Leider plant Hasbro nicht, die Monopoly-Millennial-Edition auch nach Deutschland zu bringen

Leben im Hier und Jetzt, mit nachhaltigen Zielen

Reich, aber an Erfahrung, wird in dieser Edition, wer etwa an den coolsten Orten verkehrt. Das kann, muss aber nicht ein mehrwöchiges Yoga-Retreat sein, denn wir wir alle wissen, ist ein Platz auf der Couch von Freunden manchmal noch viel mehr wert. Auch der Besuch eines veganen Restaurant kann einen wertvollen Beitrag für den eigenen Weitblick leisten. Der Gewinner des Spiels ist daher auch nicht der mit dem meisten Geld – so old school! –, sondern derjenige, der am meisten Erfahrungen gesammelt hat. Altersweisheit könnte in der Generation Y also ganz neue Einsichten bringen!

Hasbro stellt die Millennial-Ausgabe bislang exklusiv für Walmart in den USA her. Eine Lizenz für Deutschland sei "sehr unwahrscheinlich", hatte die Presseagentur des Herstellers noch Mitte November verkündet. Das hat sich nun geändert: Ab Mitte Februar 2019 soll die Edition für die Generation Y auch auf den deutschen Markt kommen.

Der Text wurde am 30. November 2018 aktualisiert, nachdem bekannt geworden ist, dass die Monopoly-Ausgabe auch nach Deutschland kommen wird.

Abwasch: Die Spülmaschine optimal nutzen: Diese fünf Tipps helfen