HOME

Großbritannien: Paar sucht Videofilmer für Hochzeit - aber nicht für die Feier

Vertrauenswürdiger Filmemacher gesucht. Einer, der die Kamera auch mal ein bisschen länger draufhält. Wofür? Um die Hochzeitsnacht eines Paares in Großbritannien für die Ewigkeit festzuhalten. Nein, wirklich.

Hochzeitsnacht

Der Hochzeitstag soll für immer unvergesslich bleiben - die Hochzeitsnacht aber auch, sagt sich ein Paar in Großbritannien

Der Hochzeitstag soll der schönste Tag im Leben eines jeden Paares werden. Freunde und Familie kommen, um gemeinsam mit Braut und Bräutigam zu feiern, es werden romantische Reden gehalten, man tanzt – hach, schön! Immer mit dabei sind natürlich auch Fotografen, die all die schönen Momente festhalten sollen. Einige Paare gehen sogar noch einen Schritt weiter und leisten sich einen Videographen, der jedes kleinste Detail für die Ewigkeit aufnimmt. 

Und dann gibt es da noch das Paar aus Großbritannien, das zur Zeit einen vertrauenswürdigen Filmemacher sucht, der die Kamera noch ein bisschen länger draufhält – und die Hochzeitsnacht filmt. "Mein Verlobter und ich glauben beide, dass der Hochzeitstag nicht nur der eine Tag sein sollte, und dass die Hochzeitsnacht genauso wichtig ist", heißt es auf der Seite "bark.com", auf der Menschen Aufträge aller Art stellen können. Sie seien sich von Anfang an einig gewesen, dass sie diesen besonderen Abend filmisch würden festhalten wollen. "Leider haben wir noch niemanden gefunden, der sich darauf einlassen wollte und bei dem wir uns gleichzeitig wohl gefühlt haben."

Hochzeitsnacht auf Band für rund 2000 Pfund

Man habe etwa 2000 Pfund für diese besondere Erinnerung beiseite gelegt. "Wir wollen nicht, dass dieses Tape von irgendwem anders gesehen wird, als von mir und meinem Verlobten, weshalb wir jemanden finden müssen, dem wir zu 100 Prozent vertrauen können." 

Angesichts der Tatsache, dass das Paar für die Arbeitszeit etwa zwei Stunden (zwischen ein Uhr und drei Uhr morgens) einplant, können sich 2000 Pfund natürlich sehen lassen. Möglicherweise ein Grund dafür, dass sich unter dem Inserat, das anonym veröffentlich wurde, zahlreiche Angebote von Profis – unter anderem aus der Porno-Industrie –, aber auch Laien tummeln.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Zukünftigen tatsächlich auch das sehen werden, was sie sich erhoffen. Erinnert ihr euch noch an diese Szene in "Friends"? In der Rachel und Ross sich aus Versehen beim Sex gefilmt haben und sich das Video später angucken? Und ganz und gar nicht froh über die Ergebnisse sind? Weil das Ganze eben doch weniger elegant und mehr ergebnisorientiert anmutet? Wäre auf jeden Fall ECHT schade um die 2000 Pfund …

jgs
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(