HOME

Jodel-Thread: Dinge, die man erst lernt, wenn man eine Freundin hat

Jeder hat so seine kleinen Vorurteile – auch gegenüber Frauen. Die werden im Zweifel erst ausgeräumt – oder bestätigt – wenn man sie ein bisschen besser kennenlernt. Ein Jodel-User teilte nun alles, was er durch seine Freundin gelernt hat.

Paar: Mann und Frau

Frauen sind magisch und toll und vielleicht ein wenig mysteriös – bis man sie kennenlernt

Getty Images

Auf der Studenten-Plattform Jodel teilen Menschen anonym ihre Gedanken, stellen Fragen, die ihnen im echten Leben peinlich wären, beichten, was das Zeug hält, und suchen nach Menschen, die ihnen auf der Straße den Atem geraubt haben. Und manchmal wollen sie einfach nur eine kleine Beobachtung loswerden. So wie ein User aus Bielefeld, der ganz offensichtlich relativ frisch in einer Beziehung zu sein scheint. 

Er schreibt: "Was ich gelernt habe, seit ich eine Freundin habe: Unglaublich. Viele. Haare. Diese Spangen sind überall. Nagellackentferner ist Allzweckputzmittel. Meine Wimpern sind scheinbar schön. Auf BHs kann man ausrutschen." Die Wimpern können wir nicht beurteilen, aber abgesehen davon, klingt das eigentlich alles richtig so. Bis auf die Tatsache, dass die Spangen zwar überall sind, nur halt nicht da, wo man sie braucht.

Es geht weiter: "Conditioner macht die Haare wirklich super weich. Wie man einen Handtuchturban macht. Dass es nichts Schöneres gibt, als wachgekuschelt zu werden. Dass sie mir das Essen klauen wird." Können wir eigentlich alles so unterschreiben. 

Jodel-User sind begeistert

Auch andere User mischen mit und teilten ihre Erkenntnisse über das mystische Wesen der Frau. Zum Beispiel:

"Es gibt verschiedene Farbabstufungen" 
"Eine Pflanze im Zimmer sieht schon gut aus" 
"Es gibt Draußen-Slips und Schlaf-Slips"
"'Mach was du willst', heißt nicht, mach was du willst"
"Einen Lidstrich ziehen ist Tagesaufgabe"


"Sie erkennt unter 20 Haaren ganz genau das eine, was nicht von ihr ist"
"Pupse während der Periode kann man als Chemiewaffe verwenden"
"Man braucht 15 Kissen und nicht nur eins"
"Shoppen bedeutet, stundenlang Kleidung berühren und sagen: 'Das ist süß!'"
"Als Mann hast du keine Decke. Du bekommst höchstens einen Zipfel von einer ihrer fünf Decken."

Nachdem sich der Thread im Internet verbreitet hat, melden sich inzwischen Jodler aus ganz Deutschland, um ihre Zustimmung auszudrücken. Siehste, Frauen sind eben doch nicht so mysteriös wie immer alle behaupten – man muss sie nur mal ordentlich kennenlernen!

Youtuberin Adina Rivers
jgs
Themen in diesem Artikel