HOME

Social-Media-App: Von Angela Werkel bis Baracke Obazda – auf Jodel kursiert ein urkomisches Spiel

In der App Jodel hat ein User ein Spiel gestartet: Ein Buchstabe im Namen einer Politikerin oder eines Politikers soll verändert und ein passender Beruf gefunden werden. Die Ideen der User, genannt Jodler, sind absolut grandios.

Merkel und Obama lachen

Die Jodler haben zahlreiche Politikerinnen und Politiker umbenannt und mit neuen Berufen ausgestattet

DPA

In München hat ein Nutzer der lokalen Social-Media-App Jodel ein witziges Spiel erfunden – und stößt damit auf unglaublich großen Anklang. Er oder sie schlug vor, einen Buchstaben im Namen einer Politikerin oder eines Politikers zu verändern und einen passenden Beruf für diesen Namen zu finden. Die Antworten sind kreativ, witzig und absolut grandios. Wir haben eine Auswahl für euch getroffen: 

CDU/CSU:

Angela Werkel – Handwerkerin, Angela Melkel – Bäuerin
Uschi von der Leihen – Kredithai, Uschi von der Leine – Hundeausführerin oder SM-Domina
Annegret Krampf-Karrenbauer – Rettungssanitäterin
Markus Köder – Anglerbedarf
Helmut Kohle – Untertage Bauarbeiter
Julia Glöckner – Glöcknerin von Notre Dame, Julia Glööckler – Designerin
Jens Spahn – Schreiner
Dorothea Bär – Stepptänzerin, Doro-the Bär – Verkleidet als Bär im Freizeitpark
Peter Altgaier – Gründungsmitglied von Jodel, Peter Alkmaier – Winzer
Philipp Amtor – Torwart
Peter Rahmsauer – Molkereibesitzer
Edmund B. Stoiber – Imker
Friedrich Scherz – Clown im Zirkus
Günther Öttinger – Qualitätsbrauer

SPD

Andrea Kahles – Ehemalige Friseurin, Andrea Males – Wandfarbenfachfrau, André Anales – Spanischer Pornodarsteller
Frank-Walter Steinmeisler – Fachmann für Grabsteine
Martini Schulz – Barkeeper
Sigmar Gabviel – Samariter
Heiko Mass – Wiesnwirt
Willy Brand – Feuerwehrmann
Kevin Küh-Nerd – Professioneller Kuhbesamer
Katharina Bailey – Spirituosenherstellerin, Katharina Marley – Reggae-Musikerin
Florian Pornold – Sexshopbetreiber, Puffbesitzer und "Regisseur"
Klau Es Wowereit – Schizophren mit dem Hang zum Diebstahl

Die Grünen: 

Anton Hofleiter – Hausmeister
Katharina Schnulze – Opernsängerin
Winfried Stretchmann – Fitnesstrainer
Jürger Trittihn – Raufbold
Claudia Rotz – HNO-Ärztin

AfD

Beatrix vom Storch – Hebamme
Alexander Kauland – Immobilienhai, Alexander Kaufland – CEO Einzelhandelsunternehmen, Alex-an-dem Gauland – Besucher von Tschernobyl
Alexander Bauland – Grundstücksmakler, Alexander Sauland – Schweinezüchter
Björn Höcker – Kamelhändler
Alice Weide – Schafhirtin, Alice Wedel – Praktikantin im Leierkasten
Jörg Meutern – Unzufriedener Seemann

Weitere Politiker

Adolf ITler – Computerspezialist, Adolf Hit'ler – Singer/Songwriter
Ronald Regen – Meteorologe
Donald Pump – Schuhdesigner, Donald Stumpf – Unfallchirurg
Emmanuel Macaron – Konditor, Emmanuel Macro – Fotograf
Baracke Obazda – Verkäufer für Käsespezialitäten in einer kleinen abgeranzten Hütte an der Isar
Silvio Bierlusttoni – Italienischer Student
Marie Le Pain – Bäckereimeisterin
Victor Ubahn – MVV Manni (Busfahrer)
Dwight D. Eisenhauer – Schmid
Mao ze Bong – größter Kiffer aller Zeiten
Fidel Castor – Atommülltransporteur
Gregor Gießen – Florist Ihres Vertrauens, Gregor Gassi – Hundezüchter
Martin Sonnedorn – Rosenzüchter, Martin Sonneburn – Sonnencremeverkäufer
Oskar La Fontäne – Whale Watcher
Wladimir Put-In – Golfer
Napoleon Bonaparty – Eventmanager
Boris Lohnson – isländischer Steuerberater
Erich Luderdorff – Zuhälter
Theresa Mayo – Pommesbudenbesitzerin
Sahra Wagenecht – Zollbeamtin für gefälschte Sportautos
Christian Linder – Anästhesist, Christian Lindert – Apotheker
Guido Testerwelle – Qualitätssicherung für Surfbuchten
Otto von Bissmark – Kieferorthopäde

Quelle: Jodel 

Berliner Polizei schaltet Kontaktanzeige bei Instagram – und kassiert Shitstorm
fis
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(