HOME

#insidePI: Für den guten Zweck

Unser Autor musste für seine Undercover-Reportage nach Israel 20 Euro an einen rechten Blog spenden. Das fühlt sich nicht gut an. Wir setzen noch eine Null dahinter und investieren 200 Euro in eine gute Sache. Wohin das Geld fließt, entscheidet die NEON-Community. Hier die besten Vorschläge.

Auf seiner Israel-Reise musste sich unser Autor Marco Maurer eine zweite Identität zulegen - zu dieser gehörte auch eine eigene Telefonnummer. Im aktuellen Heft rufen wir euch auf, uns Vorschläge für eine Spende per SMS zu schicken. Schreibt uns einfach eine Nachricht mit euren Vorschlägen an:

+49/151/10933382

Oder schickt euren Vorschlag über das Hashtag #insidePI

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei allen Lesern bedanken, die sich mit ihren Vorschlägen an uns gewandt haben.

Hier die Vorschläge unserer Leser


Einen Überblick über die Israel-Reportage findet ihr hier:

 

 

Themen in diesem Artikel