HOME

Freund und Helfer: Vor dem Vorstellungsgespräch: Polizist hilft Obdachlosem beim Rasieren

Ein obdachloser Mann in Florida versucht sich vor dem Job-Interview bei McDonald's nochmal eben ein bisschen schick zu machen. Dumm nur: Sein Rasierer ist kaputt. Alles aus? Nein, denn ein Polizist schreitet zur Rettung.

Ein Polizist in Florida hat seiner Funktion als "Freund und Helfer" wahrhaftig alle Ehre gemacht: Laut eines Berichts von "CNN" war Tony Carlson an einer Tankstelle von einem Obdachlosen namens Phil angesprochen worden. Phil sei gerade dabei gewesen, sich für ein Vorstellungsgespräch bei McDonald's zu rasieren, habe damit ohne Spiegel aber Probleme gehabt. 

Ein Facebook-Video zeigt, wie Carlson ihm daraufhin assistierte. Der Clip sowie ein Foto der provisorischen Rasur auf dem Gelände der Tankstelle verbreiteten sich anschließend rasant über die sozialen Medien, wo der Polizist für seine Hilfsbereitschaft gefeiert wird.

Officer Carlson: "Das ist nichts Spektakuläres"

Im Interview mit einem lokalen Radiosender bestätigt Phil, dass ihm der Job in dem Fast-Food-Restaurant versprochen worden war, wenn er ohne Bart zum Termin erscheinen würde: "Ich war hier draußen und habe versucht mich zu rasieren, aber ich konnte nichts sehen, weil ich keinen Spiegel hatte, also hat das Tallahassee Police Department mich zu Ende rasiert."

Das Tallahassee Police Department in Person von Tony Carlson, der die Sache bei "CNN" aber herunterspielt: "Das ist nichts Spektakuläres." Solche Momente würde es ständig geben, nur diesmal habe sie eben jemand filmisch festgehalten.

Florida: Phil jetzt ein Fall für den Senator

Trotzdem hält Carlson weiter Kontakt zu Phil und lässt über einen Facebook-Post, der die beiden gemeinsam auf einem Foto zeigt, wissen, dass Phil kurz davor sei, den Job zu kriegen. Er brauche dafür allerdings noch einen Personalausweis und eine Sozialversicherungskarte. Aber auch darum hat Carlson sich offenbar bereits gekümmert, indem er Kontakt ins Büro von Senator Marco Rubio aufgenommen habe. Dort würde dem frisch rasierten Job-Aspiranten nun weitergeholfen werden. Jetzt müsse man die Daumen drücken, schreibt Carlson weiter und kündigt ein baldiges Update an: "Vielleicht schon am Freitag."

Wer also in der Laune für ein Happy End am Wochenende ist, der sollte heute vielleicht hin und wieder einen Blick auf Officer Carlsons Facebook-Seite werfen.

tim