HOME

München statt Liverpool: Zu viel Bier beim Ticketkauf: Liverpool-Fan landet zum Hinspiel in der falschen Stadt

Ein Fan des FC Liverpool hatte ein paar Gläser intus, als er Tickets für das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen die Bayern buchte – was dazu führte, dass er nicht nur in der falschen Stadt, sondern auch im deutschen Fernsehen landete.

Liverpool FC

Während die Kurve an der Anfield Road sich rühmte, welche europäischen Städte sie schon erobert hat, hatte ein Fan des FC Liverpool in München ganz andere Sorgen

Ein Fan des FC Liverpool hatte an Weihnachten schon ein paar Bier getrunken, als er Tickets für das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Bayern München buchen wollte. Er verwechselte das Datum und dachte, das Hinspiel fände in München statt. Also erlebten er und seine Freunde den Anstoß gestern Abend nicht auf der Tribüne an der Anfield Road, sondern in der bayrischen Landeshauptstadt.

Damit nicht genug: Es verschlug die verirrte Reisegruppe auch noch in eine besonders berüchtigte Runde – sie landeten als Zuschauer im "Fantalk" des TV-Sender "Sport 1", wo Bundesliga-Koryphäen wie Peter Neururer oder Mario Basler das Spiel traditionell in Stammtischmanier kommentieren.

FC Liverpool: Fan verirrt sich nach München

Dort durfte er sein amüsantes Verhängnis reumütig zum Besten geben. Aber immerhin wurden er und seine Jungs auch mit Bier und Weißwurst versorgt. Das komplette Video zu seiner kuriosen Geschichte gibt es hier bei den Kollegen von "Sport 1". 

Jeff Bridges, Steve Carell & Co: Die besten Werbespots zum diesjährigen Super Bowl - gespickt mit Hollywood-Stars
tim