HOME

"Co-Star": "Die ganze Welt ist ein ungezähmtes Pferd": Über diese Horoskop-App lacht das Internet

Die Horoskop-App "Co-Star" macht eigentlich einen recht seriösen Eindruck (sofern man das bei Horoskop-Apps sagen kann) – doch die morgendlichen Push-Nachrichten haben es in sich. Auf Twitter werden gerade die lustigsten Beispiele gesammelt. 

Die lustigsten Push-Nachrichten der Horoskop-App "Co-Star"

"Es ist Zeit für einen wilden Ritt. Die ganze Welt ist ein ungezähmtes Pferd und du ziehst an seiner Mähne." Tiefsinnige Lebensweisheiten bekommt man bei der Horoskop-App "Co-Star".

Beim Thema Horoskope scheiden sich die Geister. Die einen schwören darauf – die anderen verdrehen die Augen, wenn mal wieder jemand posaunt: "Ich bin Löwe, ich kann nicht anders." Schaut man sich auf Youtube und Instagram um, kommt man um den neuen Esoterik- und Astrologie-Hype aber nicht drumherum. Ketten mit Sternzeichen, Mondkalender, Edelstein-Schmuck ... junge Frauen und Männer haben die Spiritualität für sich wiederentdeckt.

In diese Kerbe schlägt auch die App "Co-Star". Einfach Geburtstag und -Uhrzeit angeben und schon bekommt man jeden Tag ein personalisiertes Horoskop. Optisch ist die App genau auf die Ästhetik der Millennials abgestimmt: minimalistisch, übersichtlich und mit hübschen Illustrationen. Gleichzeitig kann man sich auch mit seinen Freunden vernetzen und die Kompatibilität miteinander anhand der Sterne voraussagen lassen. 

Die lustigsten Horoskop-Nachrichten auf Twitter

Der Eindruck einer halbwegs seriösen (wenn man das bei Horoskop-Apps sagen kann) und ernst gemeinten App wankt allerdings, wenn man die täglichen Push-Nachrichten "Your day at a glance" (Dein Tag auf einen Blick), die "Co-Star" jeden Morgen an seine Benutzer verschickt, liest. Die digitalen Ratschläge reichen von kurios bis sinnlos. Auf Twitter sammeln User gerade ihre lustigsten Beispiele – mit Lachgarantie und ohne langweilige Kalendersprüche!

"Versuche gar nicht erst, dass dich andere heute verstehen. Es ist es nicht wert."

"Beginne den Tag, indem du einen Liebesbrief an einen Ziegelstein befestigst. Schmeiß ihn durch ihr Fenster."

"Erlaube dir selbst, zu vergessen." "Du musst in einer materialistischen Welt leben, aber Geld muss nicht dein einziger Gott sein." "Den Kontakt zur Realität zu verlieren ist das gleiche, wie Drogen zu nehmen, um ihr zu entfliehen."

"Fake lachen."

"Deine größte Herausforderung ist es, zu vermeiden, innerlich zu sterben."

"Es gibt einen Unterschied dazwischen, das exakte Datum zu wissen, wann ein Kunstwerk erschaffen wurde, und die Kunst einfach zu genießen."

Auch in der NEON-Redaktion gibt es "Co-Star"-Fans

Und auch zwei Nutzerinnen aus unserer Redaktion haben "Co-Star" auf ihrem Smartphone und müssen regelmäßig über die vermeintlichen Lebensweisheiten schmunzeln. Manchmal so sehr, dass sie sich die Screenshots davon gegenseitig zuschicken. (Übrigens sind die beiden laut App nicht kompatibel, was ihre Sternzeichen angeht. Die Freundschaft wurde natürlich sofort beendet.)

"Manchmal sprichst du so schnell, dass du die Schwachstellen in deiner eigenen Argumentation übersiehst."

"Es ist okay, zuzugeben, dass du ein Ochse bist, der ein Joch braucht."

"Lies heute ein Selbsthilfebuch."

"Es ist Zeit für einen wilden Ritt. Die ganze Welt ist ein ungezähmtes Pferd und du ziehst an seiner Mähne." Mehr Lebensweisheit geht für heute nicht. Ciao.

def
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.