HOME

Kritik an CEO: Disney-Erbin besucht Disneyland – und ist schockiert

Walt Disneys Großnichte Abigail Disney macht immer wieder Schlagzeilen, weil sie den aktuellen Disney-CEO kritisiert. Nun war sie persönlich in Original-Disneyland in Anaheim, um sich die Arbeitsbedingungen dort anzuschauen.

Abigail Disney besucht Disneyland – und ist schockiert

Abigail Disney, die Enkelin von Roy Disney, der zusammen mit seinem Bruder Walt die Walt Disney Company gegründet hat

Picture Alliance

Schon wenn man das Wort "Disneyland" nur hört, bekommt man eigentlich ein wohliges Gefühl und denkt an fröhliche Mitarbeiter in Mickey-Mouse-Kostümen, das berühmte Schloss und jede Menge leuchtende Kinder(- ja, und auch Erwachsenen)augen. Wer schon einmal am selbsternannten "glücklichsten Ort der Welt" in Paris oder den USA war, wird sich gern daran zurückerinnern – viele andere wünschen sich selbst mit 26 noch, endlich ihren Kindheitstraum zu erfüllen.

Doch offenbar trügt der Schein der heilen Welt, denn in den lustigen Kostümen scheinen keine fröhlichen Mitarbeiter zu stecken. Das lässt die Kritik von Abigail Disney zumindest vermuten. Sie ist die Enkelin von Roy Disney, der zusammen mit seinem Bruder Walt die Walt Disney Company gegründet hat. Der aktuelle Disney-CEO, Bob Iger, verdiente 2018 fast 66 Millionen Dollar – mehr als das tausendfache eines durchschnittlichen Disney-Mitarbeiters. Abigail Disney findet sein Gehalt "wahnsinnig", wie sie im Interview mit dem britischen "Guardian" sagte, und forderte, dass er darauf verzichten soll. 

Disney-Erbin Abigail Disney im Interview

In der aktuellen Ausgabe der Yahoo-Show "Through Her Eyes" bereitete die Disney-Erbin nun, dass sie auf Facebook eine Nachricht von einem verzweifelten Disneyland-Mitarbeiter bekommen habe. Daraufhin habe sie persönlich das Disneyland in Anaheim besucht, um sich die Arbeitsbedingungen vor Ort anzusehen. "Jeder Einzelne, mit dem ich gesprochen habe, sagte: 'Ich weiß nicht, wie ich dieses fröhliche Gesicht bewahren kann, wenn ich zu Hause im Müll von anderen nach Essen suchen muss.'" Sie sei nach ihrem Besuch sehr wütend gewesen, denn ihr Großvater habe ihr beigebracht, die Menschen, die die Tickets kontrollieren und Limonade einschenken, wertzuschätzen. "Diese Leute sind ein großer Teil des Erfolgsrezeptes", sagte sie in der Show.

Nachdem das Yahoo-Interview veröffentlicht wurde, meldete sich ein Sprecher der Walt Disney Company zu Wort. Die "ungeheuerlichen" Anschuldigungen wolle man nicht so stehen lassen. Sie seien eine "Übertreibung der Fakten" und nicht nur "eine falsche Darstellung, sondern auch eine Beleidigung für die tausenden Mitarbeiter".

E-Mail an Disney-CEO Bob Iger

Abigail Disney arbeitet als Filmemacherin, hat allerdings in der Firma ihres Großvaters nichts zu sagen. Trotzdem schrieb sie Bob Iger eine sehr lange E-Mail: "Sie sind in jeder Hinsicht ein großer CEO, vielleicht sogar der größte CEO des Landes. [...] Wenn ihr Sie wäre, würde ich etwas Besseres wollen." Eine Antwort bekam nach eigenen Aussagen nicht. Laut "Financial Times" hat Iger sie an die Personalabteilung des Unternehmens verwiesen und auf Initiativen wie die 150 Millionen Dollar zur Finanzierung für die Mitarbeiterausbildung verwiesen. Laut einem Disney-Sprecher haben sich bereits 40 Prozent der über 88.000 Mitarbeiter, die nach Stunden bezahlt werden, für die Initiative eingetragen. 

Dass sich Abigail Disney mit dem Verweis auf die Initiative und der Zurückweisung ihrer Anschuldigungen zufrieden gibt, ist zu bezweifeln. Wir sind gespannt, wie der Streit weitergeht. 

Quellen: Yahoo News / Financial Times / The Guardian

def
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg