VG-Wort Pixel

Johnny Depp und Vanessa Paradis nach 14 Jahren getrennt

Seit Monaten kursieren Gerüchte über ihre Trennung, jetzt gibt es die Bestätigung für das Ende eines Traumpaares: Vanessa Paradis und Johnny Depp gehen getrennte Wege.

Seit Monaten kursieren Gerüchte über ihre Trennung, jetzt gibt es die Bestätigung für das Ende eines Traumpaares: Vanessa Paradis und Johnny Depp gehen getrennte Wege. Die französische Sängerin und Schauspielerin und der Hollywood-Star hätten sich "in Freundschaft" getrennt, erklärte ein Sprecher Depps in der US-Promisendung "Entertainment Tonight". Er bat die Medien, die Privatsphäre der beiden und ihrer Kinder zu respektieren.

Depp und Paradis waren 14 Jahre lang zusammen, hatten aber nie geheiratet. Das Paar hatte in den USA und in Südfrankreich gelebt und hat zwei Kinder - die 13-jährige Lily-Rose und den neunjährigen Jason Jack Christopher.

Im Januar hatte die 39-jährige Paradis die Gerüchte um eine Trennung von ihrem zehn Jahre älteren Lebensgefährten noch dementiert. "Sobald ich drei Erbsen esse, bin ich schwanger, ... wenn ich eine Stadt besuche, will ich dort ein Haus kaufen, ... im Winter trenne ich mich, im Sommer heirate ich. Seit 15 Jahren heirate ich jedes Jahr! Wenn ich auch noch auf alle Gerüchte antworten müsste", sagte die Künstlerin damals dem Radiosender Europe 1.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren



Newsticker