HOME

Unterhaltung: Links der Woche #174

Links, die uns diese Woche untergekommen sind und die wir für klickenswert halten, haben wir hier zusammengefasst.

Die Bundesregierung will in den kommende Jahren alle deutschen Schulen mit WLAN und Computern ausstatten. Ob es sich dabei nur um ein erstes Wahlkampfmanöver handelt, wird sich zeigen. Grundsätzlich aber eine gute Idee. Zumindest wenn dazu auch noch die Lehrer entsprechend ausgebildet werden und nicht die dringend notwendige Sanierung zahlreicher Schulen darunter leidet. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes sieht das leider etwas fortschrittsfeindlicher.


Dabei gibt es schon erste Ansätze Kindern bereits in der Grundschule Computerverständnis zu vermitteln. „Dieser Computer kann unser Schulsystem revolutionieren„. Gemeint ist der Platinencomputer Calliope.


Die die Neugestaltung des Münchner Grünspitzplatzes mittels Minecraft hatte ich schon mal verlinkt. Jetzt können auch Berliner Kinder in der Klötzchenwelt zum Stadtplaner werden. Die Gropiusstadt soll neu werden.


Und wer mit (etwas älteren) Kindern gerne mal in die Welt der Maker (früher waren das einfach Bastler) einsteigen will, findet auf der neuen Plattform tuduu.org zahlreiche Anregungen. Man kann dort z.B. auch gezielt nach Materialien suchen und schauen, was man aus dem alten, ausgemusterten Drucker noch machen kann (außer ihn wegzuschmeißen). Lektionen in Löten und Nachhaltigkeit.


Was haben Bambi, Ich – einfach unverbesserlich und Findet Nemo gemeinsam? Mutti stirbt!


Neues vom Kleintierzüchterverband. Das Hundebesitzer ihren Tieren teilweise sehr ähnlich werden ist bekannt.Die Fotografin Katya Rezvaya hat jetzt Hasenzüchter mit ihren Prachtexemplaren fotografiert. Ähnlichkeiten mit lebenden Tieren sind beabsichtigt.


Kinderbilder auf Facebook teilen oder nicht? Wenn ja, wie oft? Und was ist darauf zu sehen? Und wie wird das unsere Kinder in der Zukunft beeinflussen? „The Perils of Sharenting“ mit dem naheliegenden Fazit, nichts online zu teilen, was man nicht auch so in der Öffentlichkeit herzeigen würde.


Neben Kondomen ist die Vasektomi eine der wenigen Verhütungsmethoden für Männer. Phillip Meier erzählt sehr offen davon, wie er sich hat sterilisieren lassen und ich verlinke seinen Artikel auch deswegen, aber auch wegen des gelungenen GIFs, mit dem er ihn einleitet.


Anregungen für die nächste Familienradtour sollte man sich bei Danny MacAskill lieber nicht holen. Seinen neuesten Radtripp für einen österreichischen Brausehersteller kann man sich aber gut mit den Kindern zusammen anschauen und staunen.

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren