Schließen
Menü
Gast

Arbeitslosengeld I bei einer längeren Krankheit

Bis 14 Oktober soll ich Arbeitslosengeld I bekommen, bin aber schon 2 Monate krank geschrieben und es wird wahrscheinlich bis Ende des Jahres dauern, also länger als bis 14. Oktober. Also über 5 Monate krank. Werde ich nach der Meldung, dass ich wieder arbeitfähig bin Abeitslosengeld für die restlichen 4 Monate bekommen???
Frage Nummer 3000002904

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
NiLaterne
Es gibt noch etwas zu beachten.
Wenn du noch länger krank geschrieben bist, als du Arbeitslosengeld bekommst, bzw Krankengeld, wirst du ja von der Krankenkasse ausgesteuert und würdest nichts erhalten, auch kein Alg. Dann musst du Rente beantragen, und beziehst bis das bewilligt wird, vom Arbeitsamt Geld,welches sich Teilhabe nennt. Die Arge könnte so tun,als kenne sie das nicht, aber es ist so,obwohl du ja nicht arbeitsfähig ist. Rentenkasse und Arge rechnen dann für die Vergangenheit wechselseitig ab, aber du bist sofort und richtig versorgt. Wenn das mit dem Antrag auf Teilhabe beim Amt zulange dauert, kannst du Abschläge verlangen. Genau erklären kann das dann der VDK , da gibt es Büros und Telefonnummern in den Stätten, must duselbst heraussuchen.
Und noch was ganz wichtig: Gehe in Zukunft zu zweit in die Arge.