HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 2780 gise4u

Auf was habt ihr beim Kauf von einem Elektro Kinderauto geachtet?

Mein Sohn hat bald Geburtstag und wünscht sich ein Elektro Kinderauto. Deshalb wären für mich ein paar Tipps sehr hilfreich.
Antworten (10)
simbadische
Mein Tipp : den Wunsch ignorieren und lieber ein Fahrrad oder einen Tretroller schenken - meinetwegen auch ein Gocart. Hauptsache es bewegt sich mit Muskelkraft. - Oder schenken Sie ihm gleich noch einen kleinen Atommeiler dazu !
Bernhard Hofmann
Ich denke, dass du ein Elektro Kinderauto meinst, in das sich die Kleinen hineinsetzen, um damit herumfahren können. Hier würde ich zunächst einmal den Punkt „Sicherheit“ mit dem Händler klären; ob ein Herausfallen möglich ist etc.
Frank Hahn
Da schließe ich mich meinem Vorredner an. Für mich wäre es auch wichtig zu wissen, ob das Elektro Kinderauto umkippen kann. Beispielsweise wenn damit über Hindernisse gefahren wird. Wichtig wäre auch zu wissen, wie schnell es überhaupt fährt.
Josef Pfeiffer
Nicht jedes Elektro Kinderauto ist für jedes Alter geeignet. Ich würde aber auch an Dinge wie die Garantieleistung denken. Denn kaputt ist schließlich schnell mal etwas.
Nil.Jang
Auf den Bindestrich zwischen Elektro und Kinderauto.
wiki01
Mann, Nil.Jang, die Frage ist 2,5 Jahre alt!
StefanGölz
Der Markt der Kinderautos, vor allem für Elektro Kinderautos, ist leider sehr unübersichtlich. Es gibt viele minderwertige Kinderautos, die zum schlechten Ruf der elektro Kinderautos beigetragen haben. Du solltest auf eine ordentliche Qualität achten, und auf ein GS-Siegel. Ich habe meinem Sohn den John Deere Kindertraktor gekauft http://www.kinderauto-test.de/kinderauto-testberichte/john-deere-traktor-anhaenger/
Der kostet zwar ein bisschen mehr, aber taugt dafür auch was. Weitere Tests zu Kinderautos und Tretautos findest du auf http://www.kinderauto-test.de
ThomasForenzka
Also erstmal ist wichtig, wie alt dein Kind ist. Kinderautos sind ja Grundsätzlich für die Zielgruppe 3 - 5 bzw. sogar bis 8 je nach Modell. Des Weiteren ist die Sicherheit sehr wichtig. Das finde ich hier gut beschrieben unter dem Punkt Kinderauto Sicherheit Kinderauto Ratgeber. Auch solltest du nicht nur auf den Punkt Design achten! Nämlich finde ich eher einen Soft-Start oder eine Federung wichtig. Kinder in Jungen Jahren sollen ja Spaß haben und keine Rückenschmerzen.

Auch finde ich es wichtig, dass im Kinderauto Musik abgespielt werden kann. Das kann zwar mittlerweile fast jedes und das gehört deshalb zur Standardausrüstung. Ich empfehle keine Hupe. Da diese sehr laut sein kann an einem Kinderauto. Vor allem empfehle ich den Mercedes S63. Schönes Auto für einen guten Preis. Auch wenn er ein Kratzer hatte bei der Lieferung.
 
Cordelier
Ein S63 ist doch was für Anfänger. Für richtige Jungs die auf Komfort einer richtigen S-Klasse stehen gibts nur den S 65, und sonst nix.
ThomasForenzka
Naja, wenn bei das Fahrzeug so viele Vorteile hat! Zudem sollen Kinder beim ersten Auto nicht immer gleich das beste Auto fahren ;)