HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000112407 Karin Kaiser

Betreuung für die eigene Mutter

Kann man für die eigene Mutter der Betreuer sein? Also, das sämtliche wichtigen Dinge von mir geregelt werden können.
Antworten (2)
ing793
Ja, das geht.
Am einfachsten über eine Vorsorgevollmacht, da kannst Du von Bank über Versicherung und Steuer, Heimunterbringung und was auch immer alles regeln, zu dem Du die Vollmacht erhältst. Für einige Bereiche ist eine notarielle Bestätigung erforderlich, vieles kann man aber auch so machen.

Aber auch, wenn das Betreuungsgericht schon eingeschaltet wurde, kann man von dort bestimmt werden. Das Gericht soll sich nach den Wünschen des zu Betreuenden richten (muss es aber nicht).
Deho
Für die Vorsorgevollmacht gibt es Vordrucke im Internet, die man herunterladen und ausdrucken kann. Es wird zwar empfohlen, einen Notar hinzuzuziehen, ist aber nicht unbedingt nötig. Wichtig ist aber, dass deine Mutter noch in der Lage ist, diese Vollmacht zu unterschreiben.

Empfehlenswert ist es, diese Vollmacht im Zentralen Vorsorgeregister eintragen zu lassen. Das kostet einen minimalen Betrag und ist im Bedarfsfall sehr nützlich.