HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 34983 Franky Fisch

Bringt ein Rucksackverband bei Rückenproblemen wirklich was? Was muss beim Anlegen beachtet werden und wie lange kann der dann bleiben?

Antworten (5)
esperos
Der Rucksackverband wird nur angelegt bei Frakturen des Schlüsselbeins oder beim luxierten Schultergelenk.
Wenn es der klassische Rucksackverband ist.
Robin Weber
Ein Rucksackverband wird eigentlich nur bei einem Schlüsselbeinfraktur angewendet. Dieser muss dann alle eins, zwei Tage wieder vom Arzt verstellt werden. Der Rucksackverband wird auf dem Rücken kreuzförmig und vorne auf der Brust horizontal angelegt. Diesen Rucksackverband kann man aber auch bei Schulter aber auch bei Rückenschmerzen zur Unterstütztung der Heilung anwenden. Das sollte aber nur unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen.
Karloze_+-0
Ein Rucksackverband wird normalerweise nur bei einem Schlüsselbeinbruch verwendet. Er kann also kaum bei normalen Rückenbeschwerden helfen. Er sorgt vorallem auch dafür, das du eine gerade Rückenhaltung einhälst und das dein Schlüsselbein gerade zusammenwächst. Diese Art von Verband sollte unbedingt von einem Arzt angelegt werden, da man ansonsten Nerven und Blutbahnen abquetschen könnte.
Monster
Ein Rucksackverband unterstützt die gerade Haltung des Rückens. Ebenso schont diese den Rücken zusätzlich durch die spezielle Form und Unterstützung. Beim Anlegen sollte man zuvor lesen, was der Hersteller rät und dieses dann auch befolgen. Trotz Rucksackverband sollte man jedoch nicht den gesamten Tag damit rumlaufen, da dies trotzdem zu Schäden vom Rücken führen kann.