HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 5560 DerOttifant

Darf jeder eine private Arbeitsvermittlung eröffnen?

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um privat als Arbeitsvermittler arbeiten zu dürfen? Möchte mich eventuell in diesem Bereich selbständig machen.
Antworten (6)
Ines Zimmermann
Man sollte schon vorher über gute kontakte verfügen und sich blind mit den Arbeitsgesetzen auskennen. Du musst ja Arbeitsverträge abschließen und da solltest du juristisch bewandert sein. Außerdem solltest du einiges über unterschiedliche Berufe wissen und auch deren Vermittlungschancen.
Julius Winter
Diese Arbeit iszt seit 2002 nicht mehr erlaubnispflichtig. Also kann sich jeder Erwachsene als Arbeitsvermittler selbstständig machen. Man muss sich aber beim Gewerbeamt anmelden. Es gibt zu beachtende weiter Reglementierungen und bestimmte Schutzvorschriften, z.B. im Bereich Auslandsvermittlung. Im Internet gibt es viel darüber zu lesen.
A-uhn23
Das Zusammenführen eines Arbeitssuchenden mit einem Arbeitgeber zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses ist eine Dienstleistung, die jede natürliche oder juristische Person (oder Personengesellschaft) anbieten kann. Voraussetzung ist, dass man sein Gewerbe anmeldet. Außerdem sollte man natrürlich entsprechende Qualifikationen aufweisen, wie etwa Kenntnisse im Personalwesen.
Ben1
Hallo!

Die Frage, ob man das einfach so machen kann, hängt überwiegend von Ihrem Angebot ab. Seit 2013 müssen sich Vermittler nach AZAV zertifizieren lassen. Zumindest, wenn sie mit der öffentlichen Hand abrechnen möchten, ist das Pflicht - und leider auch eine recht kostspielige Angelegenheit. Das bedeutet unter anderem die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems VOR Zertifizierung.

Allerdings gibt es inzwischen auch laufende Vermittlungsunternehmen, die ihr Konzept zusammen mit der Nutzung ihrer Zertifizierung und einer Vermittlungssoftware in einem Netzwerk anbieten.
Man sollte allerdings darauf achten, dass man in so einem Netzwerk nicht im Wettbewerb zu einander vermittelt (Stichwort: Gebietsschutz), sondern im Gegenteil gemeinsam und miteinander. Nur wenn man sich austauscht und ergänzt, entsteht ein zusätzlicher Nutzen für alle beteiligten Netzwerk-Vermittler. So hat zum Beispiel ein Vermittler eine tolle Stelle und ein anderer einen passenden Kandidaten...
Ein recht anständiges Angebot zur selbstständigen Personalvermittlung ohne Einstiegs- oder Lizenzkosten gibt es beispielsweise hier: http://www.wsl-service.de/karriere_freie_MA .

Aber vergleichen sollte man so etwas ja immer!

Viele Grüße!
umjo
Viele Grüße zurück, Ben1!
Gute Antwort, sehr, sehr gute Antwort, echt jetzt!
Leider ganze 6 (in Worten: sechs) Jahre zu spät.

Ähmm, wie soll ich's sagen, möglicherweise wäre es eine durchaus kluge Reaktion, sich genau jetzt heimlich, still und leise von diesem Acker zu machen!
Wobei, 'klug'...??
Ben1
Wäre es nicht möglich, dass sich auch heute oder nächste Woche jemand mit dieser Frage beschäftigt?
Für so jemanden wäre eine Antwort von vor 6 (in Worten sechs) Jahren sicher nicht mehr relevant, da sich die Gesetzeslage inzwischen ja deutlich verändert hat.

Ich würde daher sagen: Sie mag spät kommen, aber vielleicht hilft sie ja noch jemandem...