HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000040572 Cordelier

Der Mensch im Rausch

Warum ist der Rausch für den Menschen so wichtig????

Sei es durch Alkohol oder Drogen verschiedenster Art???????
Antworten (18)
rayer
Alles eine Sache der Birne. Im Hirn laufen halt ein paar Prozesse ab die das Glücksgefühl erzeugen und Drogen unterstützen das. Der Doc aus Dortmund weiß da sicher Genaueres.
bh_roth
Probier es aus. Dann kannst du mitreden.
Amos
"so wichtig" halte ich für übertrieben. Es macht eben Spaß, mal die Birne zu benebeln und in anderen Sphären zu schweben.
Cordelier
bh, du glaubst doch wohl nicht das ich die Prinzessin auf der Erbse bin ;-))))
machine
Opal, du warst Donnerstag wieder nicht ...
hphersel
Zum Einen ist "Drogenkonsum" auch aus dem Tierreich bekannt; es ist also keine typisch menschliche Eigenheit. Beispiele in diesem Artikel hier: http://www.n-tv.de/wissen/Wenn-Delfine-Kugelfische-kiffen-article14460416.html.

Bei den Menschen gibt es verschiedene Drogenpersönlichkeiten: zum Einen geraten gerade psychisch labile Menschen oft in eine Art psychischer Abhängigkeit, nach dem Motto "Ich fühle mich nur dann cool, wenn ich eine Fluppe in der linken Hand und eine Wodkaflasche in der rechten Hand halte". Aus der psychischen wird dann aber oft sehr schnell auch eine körperliche Abhängigkeit.
Dann gibt es die ungezählten Menschen, die einen stressigen Beruf haben, und die zu illegalen Drogen greifen, weil diese sozusagen ihren Körper überlisten. Ohne die Droge wäre der Mensch müde und erschöpft, mit der Droge kann er noch ein paar Stunden känger wachbleiben.
Diese Menschen tun mir oft fast leid; sie sind unfähig (oder unwillig), aus ihrer Tretmühle auszubrechen, und riskieren deswegen ihre Gesundheit.
Dann gibt es noch die Spaßhaber: die haben keinen beruflichen Stress, kippen sich aber irgend etwas hinter die Birne, um Samstag einfach länger Party feiern zu können. Diese Menschen tun mich absolut nicht leid; niemand zwingt sie, Party zu machen. Einfach mal ausschlafen wäre vielleicht gesünder, aber vermutlich auch viel langweiliger.
Amos
Lieber Opale: schau Dir noch mal den Film "Das Testament des Dr. Cordelier" an. Bzgl. Drogen!
moonlady123456
hp-hersel:

Tun "dich" nicht leid????
Absicht oder Versehen?
Amos
Das finde ich jetzt kleinlich. Jeder hat sich schon vertippt oder einen Gedankengang anders beendet als begonnen.
moonlady123456
Ok, Amos, eventuell berechtigte Kritik.
Hat mich einfach nur so überrascht bei Hp.
Und überhaupt war das ja eigentlich DEIN Job, auf korrekte Grammatik hier zu achten....
Aber da Du doch etwas nachlässig wurdest die letzte Zeit.....
moonlady123456
Wurde heute hier als "Rechte" bezeichnet.

Bin seitdem ehrlich gesagt etwas "durch den Wind".
Amos
Grins! Ich versuche, den GröGaZ etwas zu mindern. ;-)
Amos
Oder "mildern"?
Cordelier
Amos, "das Testament des Dr. Cordelier"hab ich sicher schon hundert mal gesehen.

Ich war Jahrelang auf der suche den Film auf DVD zu bekommen. Danach hab ich ihn verschlungen.

Was mir noch fehlt ist der mit dem Elefanten Menschen, der auf den damaligen Jahrmärkten ausgestellt wurde.

"Der Elefantenmensch"
Amos
Ich habe ihn mal auf VHS aufgenommen: großartiger, beeindruckender und sehr berührender Film.
Cordelier
Ja Amos, der ist mir an Herz gewachsen, den muß ich noch haben. Hab den "Elefantenmenschen" mehrmals im Fernsehen gesehen, solls bei Amazon geben als dvd, hab ich gerade bestellt, mal schauen ob der ankommt.
Amos
Lieber Opale: der Film war ein Meisterwerk! Bei Amazon kannst Du ihn aber kaufen.