Schließen
Menü
KarlyJohnson

Frage zu Volt Anzeige

Hallo,
was genau bedeutet die Volt Anzeige bei verschiedenen Geräten? Ich bin gerade sehr stark auf dem Trip Strom zu sparen. Auf wiki.de habe ich mich zu dem Thema umgeschaut, aber leider nix kapiert. Kann mir das nochmal jemand erklären und ob mir das nützt um Strom zu sparen? :-)
Danke
Frage Nummer 60017

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (16)
starmax
Dann solltest du kw/h sparen. Die Netzspannung in Volt ist nicht massgeblich.
Amos
Was denn nun: kWh oder km/h?
bh_roth
Bei welchen Geräten werden denn Volt angezeigt? Oder meinst du die Angaben auf einem Typenschild? Dann ist das ein Hinweis darauf, wo du dieses Gerät verwenden kannst. Du kannst also ein Gerät mit 110 Volt auf dem Schild nicht in D betreiben. Einen Hinweis darauf, wie du Strom sparen kannst, liefert diese Bezeichnung allerdings nicht.
Rocktan
Doch doch röthchen, einmal kann man 110V Geräte auch hier betreiben.
bh_roth
Ok, Rocktan. Ich sehe, ich muss mehr Wert auf meine Formulierungen legen- weil ich es ja auch anderen vorhalte. *Grummel*
miele
starmax hats erklärt. Maßgeblich für den Verbrauch ist nicht die Netzspannung, sondern die Leistungsaufnahme der Geräte (Verbraucher). Ein Fön mit 1000 Watt (das steht übrigens auf dem gleichen kleinen Aufkleber wie die Volt Anzeige) verbraucht bei gleicher Laufzeit nur halb so viel Energie wie ein Fön mit 2000 Watt Leistung.
Der Energieversorger rechnet mit dem Kunden kWh (Kilowattstunden) ab, die must du neben der Zählermiete bezahlen.
Fang bei der Beleuchtung an, eine 60 Watt Glühbirne hat gegenüber einer 3 Watt LED Lampe den zwanzigfachen Stromverbrauch.
Skorti
Vor allem, wenn man einmal ein Gerät mit 110 Volt bei uns verwendet hat, kann man damit
richtig Strom sparen. Danach sinkt der Verbrau auf 0.
Rocktan
Miele, so ganz stimmt die Rechnung aber nicht, denn mit einem 1000 Watt Föhn brauche ich auch doppelt so lange die Haare zu trocknen wie mit einem 2000 Watt Föhn. Pi mal Daumen jedenfalls.
machine
Hallo, zu 110/220V. Seit Längerem gibt es Geräte wie PC-Netzteile, Monitore/TV, Handyladegeräte usw. welche sowohl am hiesigen als auch US-Netz ohne Umschaltung betrieben werden können. Maßgeblich sind jeweils die Angaben auf dem Typenschild. Ansonsten gelten Starmax' Aussage die Leistung in Kw betreffend sowie Miele' Rechenbeispiel.
Nochmals zur Warnung: Nicht jedes neuere Gerät beherrscht beide Netzspannungen, deswegen bei Urlaubskäufen und Flohmärkten besser zweimal hinschauen.
Viele Grüße an alle
machine
Nachtrag: KarlyJohnson, wende Dich an Dein Versorgungsunternehmen (EVU).
Dort lassen sich oft Messgeräte ausleihen, mit welchen Du den effektiven Verbrauch Deiner Geräte messen und "Stromfressern" auf die Spur kommen kannst.
Als Verursacher sind ältere Kühl/Gefriergeräte, Waschmaschinen/Trockner, Elektroherde und alles was Wärme (oder Kälte) im Betrieb erzeugt, bekannt.
Des Weiteren bieten viele EVUs unverbindliche Energieberatungen an, manche bieten eine kostenfreie Beratung vor Ort.
Alles Weitere kannst Du hier gerne nachfragen, und jetzt Recher aus, wir wollen Sparen. ;-)
Skorti
Es gibt Maschienen, die erkennen einen Witz nicht, wenn er sie in den A... beißt.
Grins ...
miele
@Rocktan: Natürlich stimmt die Rechnung, da ich gleiche Laufzeit unterstelle. Außerdem macht es bei der Länge meiner Haare überhaupt keinen Unterschied, ob der Fön 1000 oder 2000 Watt Leistung bringt. Ich weiß natürlich nicht, welche Wolle Du auf dem Kopf hast.
Zombijaeger
Natürlich stimmt Mieles Rechnung.

@ Festplatten- und Klimaexperte: Lese-Rechtschreibschwäche?
machine
@alle welche Quatsch labern. KarlyJohnson hat eine konkrete Frage gestellt, bitte antwortet auch demensprechend.
StellaBella
Miele hat es gut erklärt.
Die Spannung ist völlig bedeutungslos für das Sparen von Energie, wir haben hier in D nun mal 220V.
Die Wattzahl, die üblicherweise auch auf dem Gerät angegeben wird, ist entscheidend.
Angenommen es steht 1000 W auf dem Gerät, dann rechnet sich der Verbrauch nach der Dauer der Benutzung, also in 1 Stunde wäre der Verbrauch 1000Wh oder anders ausgedrückt 1KWh.
Der Verbrauch wird vom Engegieversorger in KWh berechnet.
Wenn du weißt, was dein Energieversorger pro KWh berechnet, kannst du ausrechnen was es kostet wird.
KarlyJohnson
Ok, also kommt es auf die Watt Zahl an, das war meine Frage. V hat an sich also ganrichts zu sagen in der Hinsicht!ß Wunderbar, danke