Schließen
Menü
Gast

Gefälschte Digitale Impfässe

Ich verstehe nicht warum bei Telegram NIEMAND eingreift und die gefälschten Impfpässe verbietet...warum.kapiert niemand dass die "sogenannten Geimpften" alle gefälschte Impfpässe haben!!!!!wann wacht ihr mal auf????
Frage Nummer 3000266985

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Skorti
Ich weiß zwar nicht, warum du im Tiefschlaf liegst, aber gefälschte Impfpässe sind verboten, durch die Gesetze. Fürs Verbieten ist Telegramm nicht zuständig. Die könnten nur die Posts und User sperren. Aber wenn Telegramm gegen Leerdenker vorgeht, können sie ihren Betrieb auch gleich einstellen. Telegram würde doch ohne Verschwurbler nicht existieren.

Ach ja, mein Impfpass ist weder ge- noch verfälscht. Bin schon lange wach.
wokk
Bin gerade aufgewacht und habe mit Freude festgestellt, dass mein gefälschter Impfpass echt ist.
Das ist ja hier wie auf der Autobahn . . . Ein Falschfahrer? Nein! Alle sind Falschfahrer!
dschinn
Weil hier immer so gerne geschwurbelt wird...
Einfach mal nicht immer nur die zwei gleichen Blätter lesen!

Die Vorlage eines gefälschten Impfausweises .... um ein digitales Impfzertifikat zu erhalten. ... ist laut Entscheidung Landgericht Osnabrück vom 26.Oktober 2021 nach der derzeitigen Rechtslage kein strafbares Handeln.
Skorti
Ist ja mal schwer zu verstehen das Urteil.
Also eigentlich ist es Urkundenfälschung, aber das es für Gesundheitszertifikate eigene Gesetze gibt nicht. Aha.
Wäre es gegenüber von Behörden gewesen, wäre es strafbar gewesen, da eine Apotheke keine Behörde ist, ist es nicht strafbar. Aha.

Die Richter sehen eine Strafbarkeitslücke. Naja, in anderen Fällen (CUM-Ex) gab es auch Strafbarkeitslücke, da haben Gerichte anders entschieden, da gab es keine "Lücke" da dies logisch gewesen sei.
Skorti
Das Urteil zu verstehen, fällt wohl nicht nur mir schwer. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück geht in Berufung.