HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20189 StarHardy1253

Haben sich - außer van Gogh - eigentlich nur französische Künstler mit dem besonderen Licht in der Provence auseinandergesetzt?

Antworten (8)
Konstantinenschlacht38
Im Gegenteil. Neben van Gogh taten dies auch zahlreiche andere namhafte Künstler. An erster Stelle natürlich Claude Monet, der das Spiel mit dem Licht ebenfalls zur Meisterschaft brachte - und das nicht nur in seinen zahllosen Seerosenteichen. Dann natürlich Chagall und Cézanne nicht zu vergessen und Mathisse mit seinen leuchtenden, intensiven Farben.
Alesa1986
Die Auseinandersetzung mit dem besonderen Licht, egal wo, fasst man normalerweise unter dem Malerei-Genre "Impressionismus" zusammen. Aber nicht nur französische Maler können dazu gezählt werden, sondern auch viele Belgier, Deutsche, Briten, Italiener und Co. Bei Wikipedia findest du eine gute Liste der Maler des Impressionismus.
Kornelia19273
Van Gogh hatte dafür natürlich eine ganz besondere Leidenschaft. Aber so ziemlich jeder Maler, der in dieser Landschaft tätig war, war irgendwie von den Lichtverhältnissen beeinflusst. Du könntest dich mal mit dem Leben und den Werken Cézannes auseinandersetzen. Noch einer von denen, die zu Lebzeiten verschrien waren und erst nach ihrem Tode geschätzt wurden.
jaydee
Eigentlich schon. In der Regel setzen sich nun mal eher "eingeborene" Künstler mit der Szenerie in ihrer Heimat auseinander. Aber ich bin mir sicher, dass es auch unter den franzözischen Künstlern eine große Auswahl an vielen verschiedenen Stilarten und Darstellungsweisen des Lichts in der Provence gibt.
Gast
Osram war der Letzte.
umjo
Padiluna, Du blubberst hier nur Shice!
Nur für den (höchst unwahrscheinlichen) Fall, dass Du eine ernsthafte Antwort auf die Frage geben wolltest: OSRAM ist ein zusammengesetztes Wort aus den Metallen Osmium und Wolfram, aus denen die Glühdrähte gefertigt wurden.
Birne...Glüh-Birne.
Warum um alles in der Welt, geistert mir jetzt dieser Begriff durch den Kopf?
Zur Frage von StarHardy1253: Nein. Picasso z.B. war Spanier.
Dorfdepp
Paul Gaguin war ein französischer postimpressionistischer Maler, dem das Licht in Frankreich nicht ausreichte, weswegen er in die Südsee ging.