HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 71570 Samu Pet

Hund oder Katze, was ist einfacher zu halten?

Und/oder günstiger?
Antworten (10)
machine
Du hast Sorgen. Schaff Dir beides an, pflege beide gleich, das Tier, welches überlebt, ist für dich geeignet.
Have a nice pet.
hottili
Das kommt letztlich auf das Ziel und die Prioritäten im Leben an. Eine Katze läßt sich schlecht mit einem Hund vergleichen. Der getiegerte Kater möchte raus und zwar, wann er will. Ja, es gibt Wohnungskatzen; notgedrungen in der Stadt, oder sündhaft teure, die nicht raus dürfen. Dass das der Katze nicht gefällt, dürfte selbstredend sein. Ein Hund will auch raus; aber er muss das mit Herrchen tun, sonst dauert es nicht lange und der Tierschutz oder die Polizei steht vor der Tür.

Teurer ist in der Regel der Hund
, alleine schon, weil er mehr frisst und eine Versicherung braucht. Auch Hundesteuer wird fällig.
Musca
Allein die Fragestellung ist schon kaputt. Einfacher und günstiger ist gar keine Tierhaltung.Wozu und warum schaffe ich ein Tier an? Ein Stoffeisbär wäre angebracht.
Opal
Wenn du die ´Katze nur als Hauskatze halten willst ist das denke ich Quälerei: Katzen sollten als Freigänger gehalten werden, natürlich mit gewissen Schutzimpfungen bzw. Kastration beim Kater und Sterilisation bei ner weiblichen Katze. Sonst biste schnell bei ner weiblichen Katze Katzenpappa.
hphersel
Hune haben Herrchen,
Katzen haben Personal.
Was willst Du selber sein?Herrchen oder Personal?
Und jetzt hast Du Deine Antwort...
BennyITH
Ich hab selbst keine Haustiere, aber ich weiß auf jeden Fall, dass es eine Hundesteuer gibt - deswegen ist die Katzenhaltung auf jeden Fall günstiger.
Mirco Schmitt
Wenn du etwas haben willst, dass einfach zu halten ist, dann auf jeden Fall eine Katze... Du musst nicht Gassi gehen ist der Hauptgrund dafür. Katzen musst du einfach füttern und ab und zu das Katzenklo sauber machen. Und Katzen bellen nicht.
Du musst dich natürlich auch mit den Katzen beschäftigen, also mit ihnen spielen, aber ich kenne niemanden, der nicht unglaublich gerne mit seinen Katzen spielt, das sollte also kein Problem sein.
Meyerhuber
Mirco Schmitt, unter welchem Stein bist Du denn heraus gekrochen? Lebensweisheiten ohne Ende in Deiner Antwort. Also man muss Katzen füttern, deshalb bellen sie nicht. Ganz großes Kino!
HeroS
Ich hab einen Kater und der ist insofern unkompliziert, als dass er den Tag über viel draußen ist und auch kein Katzenklo braucht. Aber nichts desto trotz kriegt er gutes (auch nicht so günstiges) Futter, muss zwischendurch zum Tierarzt, will viel gekuschelt werden, möchte mit mir spielen, muss im Urlaub versorgt sein usw. Einfach nur das Tier abstellen und günstig halten ist nicht! Egal ob Hund oder Katze.
Coocoo
Mit einem Hund muss man regelmäßig am Tag raus gehen, die Zeit sollte man haben