Schließen
Menü
Musca

Ich bin alt und dumm, aber reich. Lohnt es sich noch, auf den Malediven eine Existenz aufzubauen?

oder saufe ich dort auch ohne Alkohol einfach ab?
Frage Nummer 3000107098

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
wokk
Jaques Brel hat eine andere Alternative in Polynesien vorgelebt!
Sgt_Hartman
Ein Geheimtipp !!! rote Mappe im Safe ist Lampukistan in der Zepettel-Region.

"Lampukistan (- 12,0000°N; 1793,2547°W) ist die letzte totalitaristische Hochburg der Welt. Umgangssprachlich wird es auch als Land der Krisen, Kriege und Kartoffelpuffer bezeichnet. Hauptstadt von Lampukistan ist das militaristische Ballungsgebiet Porada Ninfu. Außerdem ist Lampukistan durch den Lampuken-, Kalauken-, Pedisisen- und Umpulumpenbund von 1933 mit Umpulumpistan, Kalaukistan und Pedisistan verbündet."

Quelle: irgendeine stupedische Seite im Internet.
StechusKaktus
Wenn du glaubst, mit der muslimischen Kultur klarzukommen und in den Tourismus einsteigen willst, mach los!
Ob du jetzt aber Bier trinkst oder nicht wird auf das Absaufen keinen Einfluss haben. Ein paar Jahre hast du noch.
Musca
Danke Wokk für Deine Antwort, Jaques Brel war mir ein Begriff, seine Lebensgeschichte allerdings nicht. Eine spannende Lebensgeschichte.
wokk
Übrigens: Was hat Polynesien mit muslimischer Kultur zu tun?
Skorti
Was hat Polynesien mit der ursprünglichen Frage zu tun?

Da geht's um die Malediven und die haben, wie Stechus es richtig schreibt, sehr viel mit muslimischer Kultur zu tun.

Euren Abstecher nach Polynesien kann ja nicht jeder mitmachen, der sich zur Frage äußern will.
dschinn
Wenn man reich ist, hat man noch den Wunsch eine E x i s t e n z aufzubauen?
Äh, wie bitte?

Wenn ich reich wäre, hätte ich nur noch den Wunsch, nicht mehr aufzuwachen.
elfigy
Um auf die Frage zurückzukommen:
Ja das kannst du riskieren, wenn du alt bist.
Lt. Hochrechnungen werden die Malediven ca. 2100 komplett überflutet sein. Da bist du schon zu Staub zerfallen.
wokk
@ Skorty, ja hast recht. Tschulljung