Schließen
Menü
Jannis Fuchs

Ich hab zwar zugegebenermaßen keine Ahnung, was das Basteln betrifft, bin jetzt aber immerhin so weit gekommen, eine Wohnung zu besitzen. Wie aber erstellt man Silikonfugen, so dass alles gut ausschaut?

Frage Nummer 15443

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
Die Fuge muss sauber und vor allem trockern sein.
Silikon in die Fuge schmieren und dann mit so einem kleine Abstreifer aus'm Baumarkt säubern. Vorsicht bei der Dosierung. Lieber mehrfach eine kleine Menge Silikon in die Fuge als gleich alles auf ein Mal.
Gutes Silikon stinkt fürchterlich nach Essig.
Aufpassen. Nicht zu dem billigen Acryl greifen. Wenn's um Fugen im Bad geht auf jeden Fall Silikon nehmen.
denTHEpen
Erst einmal muß die Silikontube in eine speziell dafür vorgesehene Kartusche. Dann drückst du damit das Silikon heraus und ziehst die Kartusche langsm vorwärts, so dass eine regelmäßige Spur bleibt. Anschließend nimmst du einen Schwamm mit Spüli und streichst sie damit glatt. Das Spüli verhindert das Kleben am Schwamm! Gutes Gelingen!
Jörn Bergmann
Wenn jemand noch nicht besonders viel Ahnung mit dem Silikonverfugen hat, würde ich in jedem Fall empfehlen, vor Beginn der Verfugung auf beiden Seiten der Fuge ein Kreppband anzukleben, sodass dann nach dem Verfugen unschöne und ungleichmäßige Silikonüberschüsse einfach sauber abgezogen werden können.
Bowler
Es gibt so spezielle Silikonabzieher, mit denen du das Silikon, nachdem du es mit der SPritze in die Fuge eingefüllt hast, glattstreichen kannst. Etwas von der Masse wird dann übrigbleiben, die must du sorgfältig entfernen. Mit nassen Fingern wird die Fuge besonders glatt. So machen es zumindest die Profis ;-)
miele
Durch den Fachmann.
Ein Meter Fuge kostet ca. 3 - 4 € zzgl. Mw.-St zzgl. Entfernen der vorhandenen Fuge, was du evtl. selbst erledigen kannst.