HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26440 Heischu+6

Ich habe letztens meine Winterkleidung begutachtet. Die mufft und hat Löcher. Woher kommt sowas und wie kann ich das verhindern?

Antworten (4)
Alex64
Der Muff von schlecht gelüfteten Schränken.
Dagegen gibt's Schrank-Deos, kleine Tücher und ähnliches.
Die Löcher von Motten.
Und auch dagegen gibt's Mittel.
Fallen aus dem Drogeriemarkt oder auch nur einfache Zedernholzsäckchen (helfen auch etwas gegen das erste Problem).
ThaiLEAH
Dann wirst Du sie wohl nicht trocken und luftdicht gelagert haben. Es kann auch durch aus möglich sein, dass sie beim Verpacken noch feucht war und dann kommt es auch zu diesen unangenehmne Gerüchen bzw. sogar zu Stockflecken. Die Löcher weisen darauf hin, dass Kleidermotten am Werk waren. Achte darauf, dass Du das nächste Mal Mottenkugeln oder Lavendel mit hineinlegst.
Jogikick20
Vielleicht hast Du die Kleidung beim letzten Waschen nicht gut genug trocknen lassen. Ist Kleidung klamm und kommt in einen geschlossenen Raum (Schrank) dann fängt sie an zu muffen. Die Löcher entstehen durch Kleidermotten. Die setzen sich da rein und zerfressen Deine Sachen. Dagegen helfen sogenannte Mottenkugeln. Die fressen die Motten dann bevorzugt an und sterben.
lennythelyc
Ich vermute mal, dass sich ein paar Motten in deinen Winter Klamotten breit gemacht haben. Du solltest in Zukunft Lavendelblüten in den Schrank legen, dass mögen die Motten gar nicht und hält sie fern. Es gibt auch fertige Duftsäckchen im Drogeriemarkt.