Schließen
Menü
Gast

Aufs Handy gesetzt: Zahlt Haftpflicht?

Ich habe mein Handy auf den Boden gelegt um mir eine Zigarette anzuzünden und ein anderer hat sich darauf gesetzt und es kaputt gemacht haftplicht von ihm will nicht bezahlen, ist das normal?
Frage Nummer 3000156101

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
wokk
Wenn man sein Telefon auf den Boden legt, riskiert man, dass jemand drauf tritt (oder sich drauf setzt).
Skorti
Selbst wenn man sein Smart-Phone auf eine Sitzfläche legt, nicht auf den Boden, zahlen die Versicherungen nicht.
Man kommt dann der eigenen Sorgfaltspflicht nicht nach. Eine Sitzfläche ist halt zum Sitzen da und nicht als Ablagefläche für zerbrechliche Gegenstände. Wie der Fachmann sagt: "Dummheit muss weh tun!"