Schließen
Menü
Johann Werner

Ich möchte meinen Flur mit Raufaser tapezieren. - Weiß jemand, wie Katzen darauf reagieren?

Ich habe drei Katzen, jetzt hat mir jemand erzählt, ich soll auf keinen Fall mit Raufaser tapezieren. Mich würden die Erfahrungen anderer Katzenhalter interessieren.
Frage Nummer 3751

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
steffi49
hallo ! jede katze ist anders. unser kater kratzt dort an der tapete, wo er gerade will.
unser flur sah vorm tapezieren grausam aus- und es war keine raufaser ! in der küche ist dagegen ist raufaser,aber da geht er nicht dran. man kann es nur versuchen und mit der ,,vernunft" der katze rechnen....aber, die machen ja eh, was sie wollen !
lg steffi
Blaue_Fee
Meine hat Raufaser geliebt. Zum Glück hat sie sich auf eine bestimmte Stelle im Flur beschränkt und nur dort gekratzt ...
Marlon Sauer
Wenn du mit Raufaser tapezieren möchtest, solltest du es erst an einer einzelnen Wand versuchen. Viele Katzen finden den Holzanteil der Tapeten sehr gut für ihre Krallen geeignet und nutzten die Wand als Kratzbaum. Das gibt, erfahrungsgemäß, ein interessantes Design.
Pauli27
Ich habe in den vielen Jahren mit Katzen, eigentlich nur einen Kater gehabt, bei dem ich das Raufaser tapezieren ganz schnell wieder gelassen haben. Ich habe meinem Kater das Kratzen mit einer Lackschicht abgewöhnt, allerdings waren die Tapeten danach nur noch sehr schwer von der Wand zu bekommen.
Mirco Brandt
Katzenkrallen und Raufaser sind eine hervorragende Kombination, du machst ihnen bestimmt eine große Freude. Ich wollte, nach meinen Erfahrungen, nie wieder mit Raufaser tapezieren. Bei meinen jetzigen Biestern ist es kein Problem, du kannst es nur ausprobieren.
Merlin08
Wenn Sie ein paar Sisalmatten, am besten übers Eck vom Boden bis an die Decke schrauben, wird Ihre Raufaser garantiert ignoriert....
Grüsse aus Zürich ( 2 Mainecoons & 2 Perser)... :-))