HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35916 Cedrik Schneider

Ich möchte mir ein Smartphone kaufen, weiß aber nicht welches. Wo liegen die Unterschiede zwischen dem Apple iPhone und Android-Smartphones?

Antworten (24)
bh_roth
Welches iPhone meinst du denn? Die Äpfel gehen bei ca. 300 Euro los. Dafür bekommst du ein veraltetes, völlig lahmes (nach heutiger Sicht) 3G. Android-Geräte gibt es ab 100 Euro. Wenn du in die High-End-Klasse vorstößt, dann sprechen wir vom 4S. Vergleichbar dazu sind High-End Geräte von Samsung und HTC. Ob du ein iPhone oder z.B. ein Samsung kaufst, ist letztendlich eine persönliche Entscheidung zwischen zwei Betriebssystemen. Und das entscheidende ist sicherlich, ob du den Apple-Hype mitmachst oder nicht.
Meine Frau hat ein iPhone 3G, ich habe mir im Oktober ein Galaxy S2 zugelegt. Mir kam es darauf an, einen möglicht großen, brillanten Bildschirm zu haben, ich wollte den Akku selbst wechseln können, und einen Steckplatz für eine Speicherkarte sollte vorhanden sein. Damit war für mich das damalige Apple-Flagschiff iPhone4 keine Alternative. Die Frage nach der Menge der verfügbaren Apps spielt heute keine Rolle mehr, außer dass es im Android-Markt mehr kostenlose Apps gibt.
SoSchi
Riesige Unterschiede gibt es da nicht. Beide Plattformen haben ihre Vorzüge. Mit Android bist du wohl etwas flexibler und mobiler, es wird dir wahrscheinlich auch - das 3.0 - als moderner erscheinen. Das iPhone bietet aber natürlich die bessere Musikwiedergabe.
WinkleJ20
Die Unterschiede liegen im Betriebssystem und im Preis. In der Regel kannst du mit allen Geräten telefonieren, fotgrafieren, spielen, surfen usw. zumal alle Smartphones mehr oder weniger bei Apple abgkupfert haben. Für welches Smartphone du dich entscheidest, hängt von persönlichen Vorlieben beim Handling ab - ich persönlich finde mein iPhone nach wie vor unübertroffen :-)
lorenze20
Beim iPhone gibt es nur Software die Apple erlaubt und es gibt nur Geräte von Apple, also das iPhone selbst. Bei Android bietet fast jeder großer Hersteller ein Model an und Software wir nicht zensiert. Ich bin daher ein Android Fan und ich kenne Phones aus eigener Erfahrung. iPhone sucks!
bh_roth
Ich bin zwar auch Android-Fan, weil ich mich nicht so einzwängen lassen möchte, was die Benutzung von Apps und das Hochladen von mp3's und Klingeltönen betrifft. Aber dieses offene System Android ist auch gleichzeitig sein Nachteil. Dadurch, dass Apple erst ein App prüft und dann genehmigt oder eben nicht, sorgt dafür, dass es nicht so viel Mißbrauch geben kann. Ich habe bei Andriod einige Apps gefunden, die selbstständig Telefonate führen und SMS verschicken können, ohne dass der Telefonbesitzer etwas dagegen tun kann. Man kann nur das ganze App nicht installieren, aber einzelne Zugriffsrechte (noch) nicht abweisen.
wwwHaas.198
www.test.de
Axello
Ich gebe Coffeeman recht, mit einem Android fühlt man sich einfach freier!
BenneterBo
Ich bin zwar ein iPhone Nutzer, bin aber auch mit Android vertraut. Ich würde, bei meinem nächsten Handy zu Android tendieren :)
Lucky Frank
Bei Android muss man aber auch darauf achten welchen Handy Hersteller man sich aussucht da einige Hersteller das System so an ihre Geräte anpasst und ihre eigene Benutzeroberflächen nutzen das man so auch schnell wieder eingeschränkt in der Nutzung ist (z.B. Sony Ericsson (die bieten manchmal nicht mal die aktuellen Updates an)). Aber im großen und ganzen sind Android Handys eher zu empfehlen als Apple's Iphone! Allein dadurch das es eine große Palette an verschiedenen Modellen gibt und es auf kurz oder lang einfach mehr Apps geben wird! :)
starmax
Neuere Smarphones (Gut: Dell Streak 5 und Samsung Note) können alles was das Iphone auch kann - und ermöglichen darüber hinaus den schnellen Batteriewechsel. Das Iphone muss dazu zum Service geschickt odder gebracht werden!
Alex64
Lieber bh_roth,
"Dadurch, dass Apple erst ein App prüft und dann genehmigt" stimmt meines Wissens nicht - Apple überprüft den Entwickler der Software, nicht die App selbst ( das machen meines Wissens nur Samsung für Bada und RIM für BlackBerry).
Abgesehen davon - der nicht mögliche Tausch des Akkus und vorallem die auf ein Jahr reduzierte Gewährleistung der Apple-Produkte halten mich definitiv von einem Kauf ab.
Linak1
Hast du dich bereits für ein entschieden?
bh_roth
@Alex64: Ok, die Überprüfung durch Apple kann sich auf die Hersteller der Apps beschränken. Aber da tun sie jedenfalls mehr als Google. Trotzdem sind wir im Rest einer Meinung: Es ist nicht akzepabel, dass ich für einen Akkutausch das Gerät zum Service bringen muss, verbunden mit den entsprechenden Kosten. Ein Akku für mein SGS kostet keine 20 Euro. Mein Gerät habe ich in Österreich gekauft. Es hat 3 Jahre Garantie.
Es gab noch einen weiteren Grund, warum ich mich gegen Apple entschieden habe: Ich finde die Versuche von Apple, den Verkauf von Samsung-Geräten zu verhindern, erbärmlich. Genau aus diesem Grund habe ich mir - auch wiederum in Österreich - ein Galaxy Pad 10.1 gekauft. Das sind zusammen mit dem Smarti 1100 Euro gewesen, die nicht an Apple gegangen sind - die Rache des kleinen Mannes.
ThaiLEAH
Also für mich ist eigentlich ALLES besser als son Apple iJuppie Phone!
UrsuZEN59
Habe zwei Jahre lang alles über Android gemacht. Vor allem die Ankopplung an die Google-eigenen Dienste (Mail, Kontakte) löuft echt reibungslos. Allerdings hat mich Android bei einer sehr zentralen Eigenschaft enttäuscht: Dem Telefonieren! Habe Android bis zur Version 2.1 genutzt und immer wieder Probleme mit der Verbindungsherstellung. Nun habe ich mir ein I-Phone gegönnt. Dort passt alles :)
HW2804
Ich würde mich eher auf das webOS Betriebssytem konzentrieren!
DirX
Ich kann "olafmitender" nur zustimmern.

Android ist super fett. und definitiv besser als das iPhone.

***Es sei denn man möchte damit Telefonieren.***

Da hat mich mein Android-phone so lange zu Weißglut getrieben, bis ich schluss endlich auch auf das iphone umgestiegen bin.

Telefonieren past. Email passt. Alles andere ist Spielkram. dazu brauche ich erstma kein Telefon, dagibt es besseres.... ;)
Arneconcarne
Wieso? Was ist denn genau das Problem beim Telefonieren mit Android?
Fred_Fire25243
Ich empfehle: kauf dir jedes Handy, aber bloß kein iVerdumme-Produkt! ;)
bh_roth
Versteh ich auch nicht. Ich drück auf das grüne Symbol mit dem Telefonhörer, und schon gehts los, wie bei jedem Telefon. Man muss! allerdings auf dieses Symbol patschen, oder über Sprachsteuerung dem Phone gut zureden, ansonsten geht das nicht. Wenn ihr nicht telefonieren könnt, empfehle ich immer, die SIM-Karte aufzuladen.
Sallah
@Cedrik Sch: Apple ist doch out, lieber auf Samsung umsteigen!
meineguete
Grüß Gott!

Ein älteres iPhone Modell würde ich mir jetzt speziell wegen der fehlenden Updates in Kürze eher nicht kaufen. Wie ich finde hat zum Beispiel Asus oder Huawei sehr ansprechende Modelle. Gute Preise dafür findest du bei 7mobile.de
Amos
Guter Tip, aber auch mal auf das Datum der Frage schauen.
Explorer36
Ich kann mit den den Begriffen nichts anfangen