HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 11369 BBH028

Ich plane einen Urlaub in Marokko. Individualreisen finde ich gut, habe aber Bedenken wegen der Sicherheit. Muss man sich da in Marokko sorgen machen oder kann man da gut mit dem Rucksack durchreisen?

Ich werde zusammen mit einer guten Freundin unterwegs sein, wir sind dann also zwei Mädels - würdet ihr da eine Individualreise empfehlen?
Antworten (7)
anfr85
Nein, würde ich keiensfalls empfehlen. Im Zuge einer Individualreise neigt man ohnehin dazu, Lokalitäten und Regionen aufzusuchen, die generell weniger von Touristen besucht sind. Das kann leicht zur Gefahr werden, da es in Marokko durchaus risikoreiche Zonen gibt.
Musca
Durchreisen? Oder durchgereicht werden? Letzteres scheint mir wahrscheinlicher. Ich halte es für ein unkalkulierbares Risiko, speziell in Nordafrika als Frau (en) allein zu reisen. Auch wenn es traurig ist.
Miggel
Lass dich nicht bange machen. Marokko kannst du sehr gut, auch als Frau, individuell bereisen. Die Leute sind äußerst nett und hilfsbereit. Ein paar Verhaltensregel sollte man in islamischen Ländern beachten, aber das ist ja klar (weite Kleidung, Arme und Beine bedeckt, usw.) Es was schwieriger ist das reisen per Bus oder so, da nicht sehr ausgebaut. Besser ein Mietwagen, so kommt man auch überall hin. Reiseführer von Reise Know How, dort steht alles drin, auch wo und wann Busse fahren. Viel Spaß
postermax
Hallo,
Informationen zu Marokko Reisen findest du auch hier: www.marokko-reisen.net .
EricFranz
Ich lebe nun seit fast 20 Jahren in der Nähe von Rabat. Nie zuvor hatte ich mir Sorge zu machen, der Sicherheit wegen. Mit den zunhemenden Demonstrationnen, würde ich von einer Rucksackreise in Marokko abraten. Besser ist es in einem Ressort oder Hotel, den Urlaub hier zu verbringen. Die Medien verschweigen die Situation in Marokko, aber die Unruhen sind allgegenwärtig. Vorsicht ist geboten! Wenn Sie doch eine Rucksackreise machen werden, den Rif und den Süden, also südlich von Agadir, vermeiden. Rabat, Casablanca, Marakesch, Fes, Meknes, Ouarzazate und Errachidia, sowie Agadir sind sehr schöne Städte. Bitte beachte, dass im August Ramadan ist. Dann lieber in den grossen Städten den Urlaub verbringen. Casablanca ist da wirklich schön: Strand und Aquapark!
elfigy
KIGA das ist Quatsch. Man kann in Marokko überall sicher und vor allem sehr preiswert Autos mit Fahrer und auch mit Tourführer mieten. Da muss man sich nicht von einer organisierten Reiseleitung durch die Pampa scheuchen lassen. Marokko ist ein zivilisiertes Land.
Opal_V2
Marokko ist für Rucksacktouristen welche mal, natürlich nur rein interesse halber, das Hinterland mit seinen Mariuhana Plantagen und der wirklich mit unglaublicher Hingabe, mit Liebe und dem Willen was gutes zu erstellen, produziertem Haschisch in allen Variationen, erleben wollen ein Traum.