HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 16141 Laternenbeisser

Ich sehe mich, was meine berufliche Zukunft betrifft, in beratender Position, wie ich eine unabhängige Finanzdienstleistung für Firmen erbringe. Welche Ausbildungen und Studienrichtungen wären da für mich geeignet?

Antworten (4)
VOOgta3
Da würde ich entweder den Beruf eines Versicherungskaufmanns, Bankkaufmann oder eines Finatzwirtes erlernen. Dann hast Du erstmal die Grundlagen. Darauf aufbauend könnte vielleicht ein BWL STudium schon mit der Fachrichtung folgen. Es gibt auch den Beruf des Fachberaters oder Fachwirt für Finanzdienstleistungen.
denn8uschke
Natürlich ist ein BWL/VWL Studium in dieser Sparte immer zu empfehlen; auch Bankkaufman und noch besser Dipl. EU- Bankkaufmann/Berater werten ein bereits absolviertes Studium auf. Viele Finanzinstitute bieten derartige Ausbildungen kostenlos an, falls Du Deine ersten beruflichen Erfahrungen bei Ihnen machst und danach ein paar Monate bei Ihnen arbeitest. Viel Glück!
SterneKoch
In der Regel bietet sich hier eine Ausbildung bei einer Bank oder Versicherung an. Später kannst du dich dann in dem von dir anvisierten Bereich spezialisieren. Ein BWL-Studium würde auch in etwa in diese Richtung gehen, da erhälst du dann noch mehr wirtschafltiches Hintergrundwissen, was gerade bei der Beratung vno Firmen hilfreich sein kann.