HOME
Frage Nummer 20046 Markie

Ich suche Tipps zur schonenden Backofenreinigung. Vor allem eingebrannte Käse- und Teigreste sind mein Problem.

Antworten (3)
knipppser
Ein ganz einfaches Hausmittel wäre, eine mit Wasser und einer halben Zitrone gefüllten Schale in den Ofen zu stellen und aufzuheizen. Die Wasserdämpfe in Verbindung mit den Ölen aus der Zitrone lösen die Fettreste und Verkrustungen auf. Nach einer gewissen Einwirkzeit den Ofen einfach mit viel Wasser auswaschen.
Jörn Bergmann
Ganz einfach geht das mit Salz. Du streust es auf die Stellen und befeuchtest es. Nach kurzer Einwirkzeit nimmst Du einen weichen Schwamm und "scheuerst" drüber. Die Stellen müßten sich dann lösen. Du kannst auch einen Schaber (wie für das Cerankochfeld) nutzen. Damit entfernst Du die großen Stücken und reinigst mit Geschirrspülmittel nach.
Arnahn2342
Ich würde erst einmal alles mit einer dicken Seifenlauge über Nacht einwirken und einweichen lassen. Danach entfernst du alles, was sich lösen läßt. Dem Rest rückst du mit einer Scheuermilch zu Leibe. Wenn das alles nichts bringt, wirst du wohl zu Backofenspray greifen müssen.