HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18502 Mik33

Ich will eine Einzugsermächtigung widerrufen. Von meinem DSL-Anschluss. Was mache ich, wenn der Betrag trotzdem abgebucht wird?

Antworten (2)
schreipunk
Dann lässt Du den Betrag eben zurückbuchen.
Ziegler-Zick_ler
Du solltest das in jedem Falle schriftlich tun und am besten eine Versandart wählen, bei der der Empfänger unterschreiben muss, dass er den Brief auch wirklich erhalten hat, also z. B. bei einem Einschreiben oder so. Das ist zwar im Porto etwas teurer, aber dafür kann er sich später nicht herausreden, er habe den Widerruf nie erhalten. Das erspart dir Ärger.