HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 7936 Ronny Huber

In welchen Berufen muss man zwingend Sicherheitsschuhe tragen und wann sind sie zu empfehlen?

Antworten (9)
Musca
immer dann, wenn einen was auf die Füße fallen kann, oder man in Nägel etc. treten kann, oder ahhh lecker...falls man in irgendwelchen Säuren oder Laugen herumstapft
Highspeed
Das ist keine Frage des Berufs, sondern der Umgebung in der man arbeitet.
starmax
Kann auch beim Sex nicht schaden - und sonst überall da, wo es die BG vorschreibt (Verlust von Versicherungsschutz).
Andre Becker
Hauptsächlich eben in Berufe, in denen potentielle Gefahren für Fuß und Leben besteht. Wie etwa auf dem Bau, für Rettungskräfte, oder auch in Laboren. Zu empfehlen ist das eigentlich nicht, wenn dann eben verbindlich vorgeschrieben, könnte ja sonst fahrlässig sein.
Tom Krämer
In allen Berufen, in denen einem etwas auf den Fuß fallen kann. Also auf baustellen und in Baumärkten. Andere Sicherheitsschuhe gibt es noch in manchen medizinischen Berufen und in chemischen Fabriken, gegen Säuren und so.Manchmal schreibt der Arbeitgeber das vor, manchmal muss man überlgen, wie gefährdet sind die füße?
Kjelllee1958
Ich denke, dass man in den meisten handwerklichen Berufen Schuhe mit Stahlkappe und/oder Stahlsohle tragen sollte. Ausnahmen gibt es natürlich auch, so tragen Zimmermänner zum Beispiel spezielle Schuhe, die wohl bequemer sind.
Ob es allerdings überhaupt eine Pflicht für Sicherheitsschuhe gibt, weiß ich nicht...
Pit501
In welchen Berufen man Sicherheitsschuhe tragen muss, ergibt sich in der Regel aus den UVV (Unfallverhütungsvorschriften) der Berufsgenossenschaften. Z.B. gibt es keine gesetzliche Regelung, dass LKW-Fahrer Sicherheitsschuhe tragen müssen, aber die UVV der Berufsgenossenschaft gibt das vor.
Ich denke, wenn man mit gesundem Menschenverstand eine berufliche Situation beurteilt, wird man selbst darauf kommen, ob es sinnvoll ist. Schließlich sind Sicherheitsshuhe heutzutage sehr konfortabel und teilweise nicht von einem Trecking- oder Turnschuh zu unterscheiden.
lukaswang
In sehr vielen Berufen muss man Sicherheitsschuhe tragen. Ich denk fast alles. Denn es gibt verschiedene Sicherheitsstufen: S1, S2 und S3. Alles mit Schutzkappe aus Stahl. Unterschied ist S2 mit Wasserdichte Oberfläche, S3 mit Trittsichere Sohle.
Bauer, Ingeniur, Arzt, Lagerist, Logistik.
Alienne
DHerzmann, drei Uralt-Fragen hervorgekramt, nur um deine völlig überflüssigen Werbebotschaften los zu werden und jetzt werden wir dich wieder los. Dein Werbemist ist gemeldet.