HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000077172 harder85

Ist die Heissluftfritteuse eine gesunde Alternative im Gegensatz zur herkömmlichen Fritteuse?

Eine Heissluftfritteuse braucht nur ca. ein Esslöffel Öl und dennoch soll der Geschmack genau so sein wie bei einer herkömmlichen Fritteuse? Wenn dies so wäre dann würde man sich ja jede Menge Fett sparen und das Essen wäre ja dann auch gesünder.
Hat jemand Erfahrungen mit einer Heissluftfritteuse?
Ich habe eine Seite gefunden, weiß aber nicht ob man dieser trauen kann.

Heissluftfritteuse im Test
Antworten (11)
Alienne
harder85, der Seite kannst Du bestimmt trauen, sage ich einfach einmal ins Blaue hinein. Wir werden nämlich gar nicht erst klicken. So hast Du allerdings leider Dein Ziel nicht erreicht, die Seite steigt nicht im Ranking. Schade aber auch ....
Dorfdepp
Grundsätzlich gilt, dass etwas gut sein muss, damit es sich durchsetzt. Das hat die Heißluftfritteuse bisher nicht geschafft. Das muss einen Grund haben. Mir fällt analog dazu der Gasgrill ein. Es schmeckt einfach nicht.
bh_roth
Ich mag meine Fritten triefend vor fett, herrlich ungesund und schmackhaft. Ich hatte mal eine Friteuse, die brauchte nur noch die Hälfte an Fett, weil sie eine schräge Frittierschale hatte, die sich im Ölbad drehte. Schweine teuer das Teil, hat sich aber nicht durchgesetzt (ich glaube, es war eine DeLonghi). Auch bei mir nicht. Entsorgt, das Teil. Nun wird wieder im Ölbad frittiert, in einem Gerät, wie aus der Frittenbude. *Schmatz*
ing793
wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass ich meine Pommes in heißer Luft röste, dann hätte er keine Kilobarren aus Frittierfett erschaffen.
b4icu
Das ist so wie mit den Backofenfritten. Fett ist ein Geschmacksträger und wenn es fehlt, schmeckt alles nicht mehr so lecker und wird eher trocken. Du musst dich halt entscheiden, ob du lieber etwas fettärmer (also gesünder) oder geschmackvoller leben willst.
Dorfdepp
Bei tiefgekühlten Backofenfritten fehlt kein Fett. Sie sind vorfrittiert und können bis zu 8% Fett enthalten. Link: https://www.tellaboutit.de/knusprige-pommes-aus-dem-backofen-selber-machen-ist-gesuender/
Skorti
Ich mach mir ja selten Pommes, aber wenn dann sicher keine tiefgekühlten Backofenpommes.

Die können noch so gesund (im Sinne von weniger ungesund) sein, mir schmecken die nicht.
wokk
Tiefgekühlte Fritten im Backofen?
Aber nur!
Die mit dem schottischen Namen von Abels Bruder schmecken genau so gut wie die aus der Fritteuse!
solitude32
War gestern bei meiner Heissluftfriseuse und sehr zufrieden.
wokk
Na hoffentlich war da nicht nur heisse Luft . . .
wokk
Übrigens: Coredlier ist seit 48 Stunden abwesend. Ist dein PC kaputt oder ist dir jemand auf den Schlips . . . du weisst schon!