Schließen
Menü
ThaiLEAH

Kennt jemand ein wirksames Mittel gegen Heuschnupfen?

Ich möchte nicht gerne Medikamente sclucken müssen. Gibt es Methoden, die die Symptome lindern ohne dass ich mir Chemie reinpfeifen muss?
Frage Nummer 5474

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
HB-IDF
Ich glaube, um ein bißchen Chemie wird man nicht umhinkommen, wenn man echte Linderung will ... bei mir haben jedenfalls sanfte Methoden wie Homöopathie den Heuschnupfen noch nie gelindert. Gut verträglich und preiswert erhältlich sind Tabletten mit dem Wirkstoff Loratadin, der kaum müde macht. In dennoch auftretenden Akutphasen wende ich zusätzlich Spray und Augentropfen mit dem Wirkstoff Levocabastin an. Sie helfen schnell, sind aber leider recht teuer.
sininen
Im Prinzip ist ALLES Chemie. Daher schwer zu sagen. Antihistamine sollten helfen. Die sind weitgehend "Chemie"-frei und sehr wirkungsvoll. Es gibt gute Präparate, die nicht müde machen.
Mik33
Nun, es gibt einige homeophatische Mittel. Ihre Wirkung ist, sofern man an sie glaubt, akzeptabel. Dauerhaft hilft nur eine Desensibilisierung, bei der du anfangs wöchentlich eine Dosis Allergene unter die Haut gespritzt bekommst. Dein Immunsystem gewöhnt sich an die Allergene und erkennt sie fortan nicht mehr als Fremdstoff an. Die Symptome werden dadurch deutlich gelindert.
007Hansen
Ich habe gehört, dass manche Menschen dazu Augentropfen verwenden. Es gibt aber Mittel für Allergiker die Antihistamin enthalten. Das wird normalerweise im Körper eines Menschen produziert. Bei den Menschen deren Körper das nicht macht, ist die Einnahme wirklich unbedenklich und auch keine chemische Keule :)
HerrLehmannFirst
Also erstmal gibt es natürlich die altbewerte Immunisierung, aber da brauchst du viel Geduld. Du kannst das aber auch mit Akkupunktur in den Griff kriegen oder mit Homöopathie. Die ahben da gute Sachen, die man nehmen kann und es sind Naturheilmittel.