Gast

Lebenslanges Wohnrecht Berechnung Mietzins

Ich möchte in die Wohnung meines Schwiegersohnes einziehen mit Eintrag lebenslanges Wohnrecht und einer Anrechnung eines Mietzinses über 20 Jahre. Basis Miete Wohnung im aktuellen Zustand.
Wie verändert sich diese Anrechnung wenn ich vorher noch 200.000€ in die Renovierung und Sanierung der Wohnung selbst bezahle.
Frage Nummer 3000278142

Antworten (3)
Hefe
Lieber Gast: Ich sehe zu viele Unbekannte Fragen, die nur mit einem Vertrag und Fachpersonal (Anwalt, Mieterbund) zu beantworten sind. Scheidung des Kindes, Zustand derWohnung, eigene Pflegebedürftigkeit etc. pp.
Viel Glück.
Deho
Hefe hat recht. Solltest Du aus irgendeinem Grund mal in ein Pflegeheim müssen, ist das Geld besser dafür zu verwenden als anderen Leuten ihre Wohnung zu renovieren.
StechusKaktus
Das Wichtigste vorab:
Du musst Dir ein Altenteil in Abt. II im Grundbuch eintragen lassen, alles andere ist nicht bindend!
Mit den 200.000 Euro würde ich es einfach rechnen:
200.000/20 Jahre sind 10. 000/Jahr sind 833/Monat.
Falls es sich also nicht um eine Luxuswohnung handelt, sollten die Renovierungskosten die künftigen Mietkosten abdecken.
Steuern und Zinsen nicht berücksichtigt.