HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35738 Morry_moor

Leider haben meine Buchsbaumpflanzen den Winter nicht überlebt. Kennt jemand einen Trick, mit denen ich nächsten Winter mehr Glück habe?

Antworten (6)
antwortomat
Ein Buchsbaum überlebt den Winter nicht? Wo gibt es das denn?
War er in einem Topf? Wenn ja, ist er vertrocknet, weil das ganze Wasser gefroren war. Also in den Boden pflanzen.
bh_roth
Das ist sogar sehr wahrscheinlich, dass der Buchsbaum in einem Topf war.
Ich habe keinen "Trick", ich mache nur folgendes: Meine Buchsbäumchen, die in Töpfen auf der Außentreppe stehen, kommen zusammen mit meinem Oleander, Zitrone, Pommeranze und Olive in einen unbeheizten Raum im Haus zum Überwintern.
starmax
Wir haben mal eine Buchsbaumhecke verpflanzt: ausgegraben, den Stamm mit dem Beil grob"zugespitzt" und wieder eingesetzt. Neun von zwölf sind wieder ausgetrieben und heute eine schöne Hecke.
Euwulff_2222
Buchsbäume sicher durch den Winter bringen kann man, indem man die Pflanzen vor der Wintersonne schützt, damit diese nicht austrocknet. Weiterhin kann man sie schützen, indem man eine Folie über die Pflanze bringt, aber bitte nicht zu fest binden, damit sie noch Luft bekommt. Laub im Herbst über die Wurzeln anhäufeln.
Tigologel
Frei gepflanzter Buchsbaum kommt normalerweise ohne Probleme durch den Winter. Man sollte die Pflanzen an frostfreien Tagen aber gießen, da auch im Winter durch die Blätter Wasser verdunstet. Wenn der Buchsbaum an sehr windigen Stellen gepflanzt ist, sollte man ein lichtdurchlässiges Vlies darüberdecken. Buchsbaum im Kübel sollte auf eine Holzunterlage gestellt werden uns windgeschützt nahe einer Hauswand überwintert werden.
MRLennart1987
Gewöhnliche Buchsbaumpflanzen im Boden eingesetzt sind winterhart und sehr frostbeständig. Ich nehme daher an, es handelt sich um Kübelpflanzen. Diese sollten Sie im Winter an eine Hecke oder Hauswand bringen. Der Standort sollte keine Sonneneinstrahlung haben. Sonne entzieht der Pflanze auch bei kalten Temperaturen Wasser. bzw. verdunstet Wasser aus der Pflanze. Daher immer auf Schattenseite stellen. Den Kübel auf Styropor oder Holzplatte stellen. Nur den Kübel (nicht die Pflanze) mit einem Noppenflies oder Jutesack umhüllen. An frostfreien Tagen darf ein wenig gewässert werden. So vorbereitet sollten sie den Winter überstehen.